Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Hapag-Lloyd, DE000HLAG475

ROSTOCK - Mit der "Europa" der Hamburger Reederei Hapag-Lloyd Cruises hat am Freitag das erste Kreuzfahrtschiff der Saison 2020 am Warnemünder Passagierkai angelegt.

02.10.2020 - 13:21:28

Erstes Kreuzfahrtschiff der Saison 2020 in Warnemünde erwartet. Hafenrundfahrten-Schiffe und Zuschauer an Land begrüßten den kleinen Kreuzliner.

Die "Europa" bietet regulär Platz für 400 Passagiere. Wegen der Corona-Pandemie sind nur 200 Touristen an Bord. Sie hatten Gelegenheit, sich auf organisierte Landausflüge oder individuelle Landgänge in Rostock und der näheren Region zu begeben. Am Abend sollte das knapp 200 Meter lange Schiff wieder in Richtung Hamburg ablegen. Zuvor war es im polnischen Danzig (Gdansk) gewesen.

Hafenchef Jens Scharner zeigte sich zufrieden, dass in diesem Jahr doch noch ein Kreuzfahrtschiff mit Gästen in Warnemünde anlege. Ursprünglich sollten es 207 Anläufe von 44 Kreuzfahrtschiffen sein. Doch die Corona-Pandemie hat alle Pläne der Kreuzfahrtbranche über den Haufen geworfen. Zahlreiche Passagiere hatten sich auf Kreuzfahrten verschiedener Anbieter weltweit angesteckt. Die kleine "Europa" hatte im September während einer Ostsee-Rundreise schon Wismar angelaufen, damals nur mit 100 Passagieren an Bord.

@ dpa.de