Internet, Software

ROM - Auf der Suche nach jungen Wählern ist in Italien jetzt auch der ehemalige Regierungschef Silvio Berlusconi TikTok beigetreten.

02.09.2022 - 11:44:27

Zunächst ein Witz: Politik-Veteran Berlusconi bei TikTok. Der 85-Jährige folgte einigen seiner Rivalen und Koalitionspartner auf das vor allem bei jungen Leuten beliebte soziale Netzwerk. "Ciao Ragazzi, da bin ich!", sagte der viermalige Ministerpräsident in seinem ersten TikTok-Video.

Mit einem Bündnis aus Mitte-Rechts-Parteien will der Politik-Veteran von der Forza Italia die Parlamentswahlen am 25. September gewinnen. Favoritin auf das Amt der Regierungschefin ist Giorgia Meloni von den Fratelli d'Italia, der mit großem Abstand stärksten Partei der Allianz. Berlusconi selbst kandidiert für den Senat, die kleine der zwei Parlamentskammern. Nach Einschätzung von Wahlforschern könnten junge Leute und Erstwähler sowie die noch sehr große Gruppe der Unentschlossenen den Ausschlag geben.

Berlusconi kündigte an, auf der Videoplattform vor allem über Themen sprechen zu wollen, die jungen Leuten wichtig sind. Der Großteil der TikTok-User sei weniger als 30 Jahre alt - "da bin ich schon ein bisschen neidisch", sagte der Medienunternehmer. Ein zweites Video am Donnerstagabend nutzte Berlusconi, um einen - selbstironischen - Witz zu erzählen. "Auch das ist sehr wichtig."

@ dpa.de

Weitere Meldungen

SAP und Abu Dhabi wollen stärker zusammenarbeiten. Am Rande der Reise von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) in die Vereinigten Arabischen Emirate unterzeichneten beide Parteien am Sonntag eine entsprechende Absichtserklärung. Das Emirat Abu Dhabi ist das größte der insgesamt sieben Emirate des Landes. ABU DHABI - Der Softwarekonzern SAP und die Regierung von Abu Dhabi wollen enger zusammenarbeiten. (Boerse, 25.09.2022 - 15:50) weiterlesen...

IT-Systeme des Bundes weiterhin nicht umweltfreundlich. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der Linken hervor, die am Samstag veröffentlicht wurde. Danach nutzt nicht einmal jedes dritte Rechenzentrum des Bundes Strom aus erneuerbaren Energien. BERLIN - Die Rechenzentren des Bundes werden im Vergleich zu den Anlagen von Internet-Riesen wie Google , Microsoft oder Amazon deutlich weniger umweltfreundlich betrieben. (Boerse, 25.09.2022 - 14:31) weiterlesen...

Amerikanische IT-Firmen sollen Internetzugang im Iran verbessern. Amerikanischen IT-Firmen sei es künftig erlaubt, ihre Geschäftstätigkeit im Iran auszuweiten, teilte das Finanzministerium am Freitag in Washington mit. Dafür seien bestehende Beschränkungen teilweise aufgehoben worden. Eine aktualisierte Genehmigung ermöglicht es den Firmen demnach, im Iran wieder mehr Online-Dienste anzubieten - darunter zum Beispiel Soziale Medien, Videokonferenzsoftware und Cloud-Dienste. WASHINGTON - Die US-Regierung will den Menschen im Iran besseren Zugang zum Internet und zu unabhängigen Nachrichten ermöglichen. (Boerse, 23.09.2022 - 19:37) weiterlesen...

Kreml beklagt Hysterie nach Mobilmachung - Nachbesserungen. Zugleich schloss sie Reservisten mit bestimmten Berufen von der Zwangsrekrutierung aus. So würden etwa IT-Spezialisten, Experten zur Sicherung des Finanzsystems oder auch Mitarbeiter der Massenmedien, die zu den "systemerhaltenden" Berufen gehörten, nicht eingezogen, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau am Freitag mit. MOSKAU - Nach dem Befehl von Kremlchef Wladimir Putin zur Teilmobilmachung für den Krieg in der Ukraine hat die Führung in Moskau "Hysterie" im Land beklagt. (Boerse, 23.09.2022 - 16:22) weiterlesen...

Batteriehersteller Varta kassiert Jahresziele - Kurs bricht ein. Die bisherigen Prognosen für den Umsatz und das Ergebnis im laufenden Jahr und dem dritten Quartal ließen sich nicht mehr erreichen, teilte das Unternehmen überraschend am Freitag in Ellwangen mit. Zu neuen Prognosen sieht sich der Vorstand derzeit nicht in der Lage. So könne Varta die hohen Energiepreise nur begrenzt und verzögert an die Kunden weitergeben. Zusätzlich verzögerten sich zwei große Aufträge. Der Kurs der Varta-Aktie brach nach den Neuigkeiten um bis zu31 Prozent auf den tiefsten Stand seit Mai 2019 ein. Damit war Varta Schlusslicht im MDax . ELLWANGEN - Der weitere Anstieg der Energie- und Rohstoffpreise zwingt den Batteriehersteller Varta zur Aussetzung seiner Ziele. (Boerse, 23.09.2022 - 14:35) weiterlesen...

KORREKTUR: Umbau des Berliner Mercedes-Werks hat begonnen (Im zweiten Absatz, zweiter Satz, wird berichtigt: 2wie Digital-Factory-Leiter rpt Digital-Factory-Leiter Matthias Ziege sagte." Im dritten Absatz, zweiter Satz, wird berichtigt: "Insgesamt arbeite Mercedes daran, die Zukunft der 2350 Beschäftigten am Standort zu sichern rpt zu sichern." Damit wird deutlich gemacht, dass die genaue Mitarbeiterzahl der nächsten Jahre nicht genannt werden kann. (Boerse, 23.09.2022 - 13:31) weiterlesen...