DEUTSCHE BANK AG, DE0005140008

(Rechtschreibfehler in der Überschrift korrigiert.)

08.04.2018 - 13:24:24

WDH/PORTRÄT/Christian Sewing: Vom Auszubildenden an Spitze der Deutschen Bank

soll als neuer Vorstandschef das Institut nach drei Verlustjahren wieder zurück auf Erfolgskurs führen, wie es am Sonntag in Finanzkreisen hieß. Erstmals seit dem früheren Bankchef Rolf Breuer säße damit wieder ein Manager in der Topetage der Frankfurter Zwillingstürme, der das Geldhaus von Beginn seiner Karriere an kennt.

Bis auf ein zweijähriges Intermezzo bei der Deutschen Genossenschafts-Hypothekenbank verbrachte Sewing sein Berufsleben bei der Deutschen Bank. Von der Ausbildung als Bankkaufmann über ein berufsbegleitendes Studium an der Bankakademie in Bielefeld und Hamburg führte ihn sein Weg bis in das oberste Führungsgremium.

Seit 2015 sitzt der Manager im Vorstand des Instituts. Im vergangenen März wurde er ebenso wie Marcus Schenck, der das Investmentbanking verantwortet, zum stellvertretenden Vorstandschef befördert.

Erfahrungen im Ausland sammelte der begeisterte Tennisspieler unter anderem in Singapur, Toronto, Tokio und London. Sewing arbeitete im Risikomanagement und kennt daher auch das Investmentbanking - aktuell das Sorgenkind des Konzerns.

Gemeinsam mit Postbank-Chef Frank Strauß verantwortet Sewing auch die Integration der Bonner Tochter in das Privat- und Firmenkundengeschäft des Konzerns, nachdem ein ursprünglich geplanter Verkauf im vergangenen Jahr kassiert worden war.

Dabei schreckt der gebürtige Westfale nicht vor harten Einschnitten zurück. Die endgültigen Zahlen stehen zwar noch nicht fest, aber ohne Stellenabbau wird es nicht gehen, das hat Sewing bereits klar gemacht. Neben dem Firmen- und Privatkundengeschäft zählt zu seinem bisherigen Bereich auch das lukrative Geschäft mit Vermögenden (Wealth Management).

Der Fan des Bundesliga-Serienmeisters Bayern München wohnt unter der Woche in Frankfurt und pendelt am Wochenende zu seiner Familie, die derzeit in Osnabrück lebt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

EZB gewährt Deutscher Bank bei Postbank-Einlagen mehr Spielraum. Die Bankenaufseher der Europäischen Zentralbank (EZB) gewährten Deutschlands größtem Geldhaus mehr Spielraum bei der Verwendung von Einlagen und Liquidität. Ein Sprecher der Deutschen Bank bestätigte am Mittwoch entsprechende Medienberichte. FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat bei der Integration ihrer Tochter Postbank in das Privat- und Firmenkundengeschäft des Konzerns ein Problem weniger. (Wirtschaft, 25.04.2018 - 16:02) weiterlesen...

Deutsche Bank AG Deutsche Bank AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. (Boerse, 25.04.2018 - 15:54) weiterlesen...

Vertrauter des neuen Deutsche-Bank-Chefs soll IT auf Vordermann bringen. Frank Kuhnke wird als sogenannter Chief Operating Officer die Nachfolge von Kim Hammonds antreten, die die Bank zur Hauptversammlung Mitte Mai verlässt. Allerdings wird Kuhnke nicht dem Vorstand angehören. FRANKFURT - Ein langjähriger Weggefährte des neuen Deutsche-Bank-Chefs Christian Sewing soll die problematische IT des Geldhauses modernisieren. (Boerse, 24.04.2018 - 13:30) weiterlesen...

Kreise: Deutsche Bank erwägt Einschnitte bei US-Geschäft. Man erwäge im Zuge der Restrukturierung des Investmentbankings deutliche Einschränkungen beim Geschäft mit dem Aktienhandel in den USA, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montagabend unter Bezug auf mit der Sache vertraute Personen. Eine Entscheidung gibt es demnach noch nicht - sie könnte aber noch diese Woche fallen und zusammen mit weiteren Maßnahmen bekannt gegeben werden. Eine Sprecherin der Deutschen Bank lehnte eine Stellungnahme ab. FRANKFURT - Die Deutsche Bank erwägt laut übereinstimmenden Medienberichten die Aktivitäten in den USA herunterzufahren. (Boerse, 23.04.2018 - 20:15) weiterlesen...

Deutsche Bank AG Deutsche Bank AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. (Boerse, 23.04.2018 - 14:58) weiterlesen...

AUSBLICK: Deutsche Bank kommt nicht auf die Beine. FRANKFURT - Das größte heimische Kreditinstitut Deutsche Bank legt am Donnerstag (26. April) die Zahlen für das erste Quartal vor. AUSBLICK: Deutsche Bank kommt nicht auf die Beine (Boerse, 23.04.2018 - 14:13) weiterlesen...