Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

ProSiebenSat.1, DE000PSM7770

PRAG / UNTERFÖHRING - Der tschechische Investor und Milliardär Daniel Kretinsky reduziert seine Aktienanteile am Medienkonzern ProSiebenSat.1 .

18.02.2021 - 14:02:25

Tschechischer Investor Kretinsky reduziert Anteile an ProSiebenSat.1. Die Gesamtstimmrechtsanteile, die er mit weiteren Investoren über Firmen hält, gehen von 7,97 Prozent auf 4,83 Prozent zurück, wie die TV-Mediengruppe in Unterföhring bei München am Donnerstag mitteilte.

Die Beteiligung von Czech Media Invest von Kretinsky war im Januar zunächst an die Firma Vesa Equity Investment übertragen worden, die nun die Anteile reduzierte, wie Vesa-Investment-Director Branislav Miskovic im Namen der Unternehmen mitteilte. Er wurde mit den Worten zitiert: "Unserer Ansicht nach wurde der Aktienkurs von ProSiebenSat.1 in letzter Zeit stark durch das Wachstumspotenzial der Investments in digitale Services und E-Commerce getrieben." Vesa sei zugleich offen, Anteile wieder zu erhöhen, sobald sich der Wert der digitalen Beteiligungen herauskristallisiere.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Neues ProSieben-Magazin mit Zervakis und Opdenhövel läuft montags. UNTERFÖHRING - Das neue ProSieben-Journal "Zervakis & Opdenhövel. Live." wird am 13. September an den Start gehen - knapp zwei Wochen vor der Bundestagswahl. Das berichtete der Sender am Montag in Unterföhring bei München. "ProSieben macht den Montag zum Infotag", hieß es in der Mitteilung. Das Format soll dann immer montags um 20.15 Uhr laufen, dies war bisher der Sendeplatz für verschiedene US-Sitcoms oder die Zeichentrickserie "Die Simpsons". Neues ProSieben-Magazin mit Zervakis und Opdenhövel läuft montags (Boerse, 02.08.2021 - 10:44) weiterlesen...

TV-Monat Juli: ARD und ZDF geben ab - Private erholen sich leicht. Das ZDF gab von 16,9 Prozent Marktanteil auf 16,2 Prozent nach, das Erste von 14,6 auf 12,3 Prozent, blieb aber in der Gesamtwertung dennoch auf Platz zwei. Der private Marktführer RTL (4,9 Prozent), Vox (4,2), ProSieben (3,3), Kabel eins (3,1) und RTLzwei (2,4). BERLIN - Die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender haben im Monat Juli wieder etwas Terrain abgegeben, sich aber trotzdem an der Spitze halten können. (Boerse, 01.08.2021 - 17:58) weiterlesen...

'Die Höhle der Löwen' bleibt auf dem Sendeplatz am Montagabend. KÖLN - Die Vox-Gründershow "Die Höhle der Löwen" bleibt auf dem Sendeplatz am Montagabend. Am 6. September beginnen die neuen Folgen der nunmehr zehnten Staffel, wie Vox am Donnerstag mitteilte. Im Jahr 2020 hatte der zu RTL "The Masked Singer" am Dienstagabend zu tun gehabt. "The Masked Singer" wird in diesem Herbst aber ausnahmsweise samstagabends ausgestrahlt. 'Die Höhle der Löwen' bleibt auf dem Sendeplatz am Montagabend (Boerse, 29.07.2021 - 13:30) weiterlesen...