Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CEZ, CZ0005112300

PRAG - Russland und China bleiben bei einem milliardenschweren AKW-Projekt in Tschechien definitiv aus dem Spiel.

21.06.2021 - 14:39:30

Russland und China bei AKW-Auftrag in Tschechien aus dem Spiel. Der teilstaatliche Energiekonzern CEZ verschickte einen "Sicherheitsfragebogen" zur Vorprüfung der Bewerber nur an drei Firmen, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Es handelt sich um den französischen EDF -Konzern, die US-amerikanische Firma Westinghouse und das südkoreanische Unternehmen KHNP.

Es geht bei den Ausbau des Atomkraftwerks Dukovany um einen neuen Reaktorblock, der mehr als sechs Milliarden Euro kosten soll. Dukovany liegt rund 100 Kilometer nördlich von Wien und 210 Kilometer östlich von Passau. Derzeit sind in Dukovany vier Reaktorblöcke der sowjetischen Bauart WWER 440/213 in Betrieb, die mehr als 30 Jahre alt sind.

Der russische Staatskonzern Rosatom galt ursprünglich als Favorit für den Ausbau der Anlage. Doch die Beziehungen zwischen Tschechien und Russland sind seit kurzem äußerst angespannt: Prag beschuldigte Moskau, für Explosionen in einem Munitionslager mit zwei Toten im Jahr 2014 verantwortlich zu sein. Der Kreml wies die Vorwürfe entschieden zurück und setzte Tschechien auf eine Liste sogenannter unfreundlicher Staaten/hei/DP/mis

@ dpa.de