Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Internet, Software

PEKING - In China sind nach neuen offiziellen Angaben erstmals fast eine Milliarde Menschen online.

03.02.2021 - 08:30:29

China hat fast eine Milliarde Internetnutzer. Bis Ende des vergangenen Jahres verfügten in der Volksrepublik 989 Millionen Menschen über einen Internetzugang, wie das chinesische Internet-Informationszentrum CNNIC am Mittwoch in einem Bericht mitteilte. Damit hätten nun 70,4 Prozent aller Chinesen Zugang zum Internet. Die Zahl der Menschen, die in China das Internet nutzen können, ist damit in den vergangenen fünf Jahren rasant gestiegen. Noch im Dezember 2015 hatte es laut CNNIC-Angaben lediglich 688 Millionen Internet-Nutzer gegeben. Rund die Hälfte aller Internetnutzer sind den Angaben zufolge unter 40 Jahre alt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Neue E-Patientenakten starten meist noch verhalten. Seit dem Start zu Jahresbeginn wurde die dafür angebotene App bei den Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK) 4500 Mal aktiviert, wie der AOK-Bundesverband der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage mitteilte. Bei der Barmer wurden nach Unternehmensangaben 6800 Apps heruntergeladen und mehr als 2600 aktiviert, bei der DAK-Gesundheit meldeten sich mehrere hundert Versicherte zur Nutzung an. Bei der Techniker Krankenkasse (TK) luden demnach in den ersten zwei Monaten fast 80 000 Nutzer die App herunter und verwendeten sie. BERLIN - Die neuen elektronischen Patientenakten (ePA) stoßen unter den Versicherten großer Krankenkassen meist noch auf eher verhaltenes Interesse. (Boerse, 08.03.2021 - 06:34) weiterlesen...

Medien: Zehntausende E-Mail-Server wegen Microsoft-Lücke gehackt. Für die Schwachstelle in Microsofts Software Exchange Server gibt es seit vergangenem Mittwoch zwar ein Sicherheitsupdate. Es muss aber von den Kunden installiert werden. Am Freitag ermahnte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Tausende deutsche Unternehmen, die Lücke schnell zu stopfen. WASHINGTON - Wegen einer vor wenigen Tagen bekanntgewordenen Sicherheitslücke sind laut US-Medienberichten Zehntausende E-Mail-Server von Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen Opfer von Hacker-Attacken geworden. (Boerse, 07.03.2021 - 19:28) weiterlesen...

Twitter-Chef versteigert digitale Kopie von erstem Tweet. SAN FRANCISCO - Kurz vor dem 15. Geburtstag von Twitter versteigert der Mitgründer und heutige Chef Jack Dorsey eine digitale Kopie des allerersten Tweets. Obwohl der Käufer im Prinzip nur eine elektronische Signatur erwirbt, während die Twitter-Nachricht weiterhin für alle online verfügbar ist, lag das höchste Gebot zum Samstag bei 363 000 Dollar (305 000 Euro). Dorsey schrieb am 21. März 2006 "just setting up my twttr" (etwa: "ich richte gerade mein twttr ein", wie die Plattform ursprünglich heißen sollte). Twitter-Chef versteigert digitale Kopie von erstem Tweet (Boerse, 06.03.2021 - 10:57) weiterlesen...

Anklage wegen Betrugs: Antiviren-Guru McAfee droht lange Haftstrafe. Das Justizministerium veröffentlichte am Freitag die Anklage, bei einer Verurteilung drohen McAfee jahrelang Gefängnis und hohe Geldstrafen. NEW YORK - Der Software-Entwickler und Antiviren-Pionier John McAfee soll in den USA wegen Betrugs mit Kryptowährungen und Verschwörung zur Geldwäsche vor Gericht gebracht werden. (Boerse, 05.03.2021 - 22:22) weiterlesen...

WDH: OVG stoppt Einbaupflicht von intelligenten Stromzählern. (Im dritten Absatz, erster Satz, wurde ein falsches Wort ersetzt: für rpt für.) WDH: OVG stoppt Einbaupflicht von intelligenten Stromzählern (Boerse, 05.03.2021 - 18:43) weiterlesen...

OVG stoppt Einbaupflicht von intelligenten Stromzählern. Laut OVG ist eine Verfügung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mit Sitz in Bonn voraussichtlich rechtswidrig, wie das Gericht am Freitag mitteilte. Die Entscheidung fiel in einem Eilverfahren. Das Hauptsacheverfahren ist noch am Verwaltungsgericht Köln anhängig (Az.: 21 B 1162/20, 9 L 663/20, VG Köln). MÜNSTER - Das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht in Münster hat eine Verpflichtung zum Einbau von intelligenten Stromzählern vorerst gestoppt. (Boerse, 05.03.2021 - 18:28) weiterlesen...