Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

BOEING CO, US0970231058

PARIS - Der Flugzeugbauer Airbus hat Verständnis für französische Winzer gezeigt, die unter US-Strafzöllen auf Wein leiden.

13.02.2020 - 20:07:25

Airbus versteht 'Frust' französischer Winzer wegen der US-Strafzölle. "Ich kann ihren tiefen Frust darüber, Geisel in einem größeren Konflikt zu sein, nachvollziehen", sagte Konzern-Chef Guillaume Faury am Donnerstag bei der Vorstellung der Bilanz in Toulouse. Allerdings sei es nicht die richtige Lösung, Airbus wegen der Einnahmeverluste anzugehen. Die Winzer hatten zuvor die Regierung in Paris zum Handeln aufgefordert und die Schaffung eines Notfonds in Höhe von 300 Millionen Euro als Ausgleich gefordert.

Recht. Am Freitag wollen Winzer aus der Region Okzitanien Berichten zufolge den Airbus-Chef treffen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

VIRUS/ROUNDUP 2: Lufthansa startet Schrumpfprozess - Germanwings am Boden (mehr Details) (Boerse, 07.04.2020 - 19:13) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Ziel für Boeing auf 189 Dollar - 'Buy'. Insgesamt sei der Markt gegenwärtig ziemlich zurückhaltend gegenüber dem Luftfahrtsektor und ziemlich besorgt über die künftige Ertragskraft und Bilanz von Boeing, schrieb Analyst Noah Poponak in einer am Dienstag vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Boeing von 173 auf 189 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 07.04.2020 - 10:28) weiterlesen...

Boeing will 'Starliner'-Test wiederholen. "Wir haben uns entschieden, den Test erneut zu fliegen, um die Qualität des "Starliner"-Systems unter Beweise zu stellen", teilte Boeing in der Nacht zum Dienstag mit. Ein Datum für den neuen unbemannten Testflug wurde zunächst nicht mitgeteilt. WASHINGTON - Nachdem das neue Raumschiff "Starliner" es bei einem ersten Versuch nicht zur Internationalen Raumstation ISS geschafft hat, will die Betreiberfirma Boeing den Test wiederholen. (Boerse, 07.04.2020 - 09:16) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Berenberg senkt Ziel für Boeing auf 150 Dollar - 'Hold'. Mit der Pandemie des Coronavirus gehe eine große Unsicherheit bezüglich der Nachfrage nach Flugzeugen und den damit zusammenhängenden Dienstleistungen einher, schrieb Analyst Andrew Gollan in einer am Dienstag vorliegenden Studie. HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Boeing nach der Einstellung großer Teile der Produktion von 350 auf 150 US-Dollar gesenkt, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. (Boerse, 07.04.2020 - 07:51) weiterlesen...

Boeing setzt 787-'Dreamliner'-Produktion in South Carolina aus. "Es ist unsere Verpflichtung, uns auf die Gesundheit und Sicherheit unserer Team-Mitglieder zu konzentrieren", teilte der Airbus -Rivale am Montag nach US-Börsenschluss mit. Der Betrieb im Werk in North Charleston werde deshalb ab Mittwoch bis auf Weiteres ausgesetzt. Boeings Aktienkurs drehte nachbörslich zunächst deutlich ins Minus. NORTH CHARLESTON - Der angeschlagene US-Luftfahrtriese Boeing stoppt aufgrund der Corona-Krise nun auch die Produktion seines Langstreckenjets 787 "Dreamliner" im Bundesstaat South Carolina. (Boerse, 06.04.2020 - 23:36) weiterlesen...

Rolls-Royce sichert sich Kredite und streicht Prognose - Aktie legt zu. Zudem werde die ursprünglich geplante Schluss-Dividende für 2019 in Höhe von 7,1 Pence je Anteilsschein ausgesetzt, teilte Rolls-Royce am Montag in London mit. Außerdem hat sich der Konzern eine zusätzliche Kreditlinie gesichert. Um seine Kosten weiter zu senken, will der Konzern die Investitionen zurückfahren. LONDON - Der britische Triebwerksbauer Rolls-Royce zieht wegen der Unsicherheiten und des Einbruchs im Luftverkehr infolge der Coronavirus-Pandemie seine Prognose für 2020 zurück. (Boerse, 06.04.2020 - 12:10) weiterlesen...