Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

ASTRAZENECA, GB0009895292

OXFORD - Die G7 wollen zur Abwehr künftiger Pandemien enger zusammenarbeiten.

04.06.2021 - 15:30:29

G7-Gesundheitsminister wollen künftige Pandemien gemeinsam abwehren. "Wir müssen sicherstellen, dass wir im Inland besser auf zukünftige Bedrohungen der Gesundheitssicherheit vorbereitet sind und dass wir die diesbezüglichen Bemühungen anderer Länder unterstützen und daraus lernen", betonten die G7-Gesundheitsminister am Freitag zum Abschluss ihrer zweitägigen Beratungen in Oxford. Der deutsche Ressortchef Jens Spahn sagte: "Die Pandemie bewältigen wir nur gemeinsam, nicht im nationalen Alleingang.

einen Corona-Impfstoff entwickelt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Inselbewohner in Brasilien für Studie gegen Covid-19 geimpft. Ziel der Aktion am Sonntag war es, alle 3530 Erwachsenen der Insel in der Guanabara-Bucht bei Rio de Janeiro innerhalb eines Tages zu impfen, wie die brasilianische Nachrichtenplattform G1 berichtete. Der Feldversuch mit dem Vakzin von Astrazeneca soll Hinweise über die Sicherheit des Impfstoffs liefern und Aufschluss darüber geben, inwiefern die Immunisierung der erwachsenen Bevölkerung auch die nicht geimpften Kinder und Jugendlichen vor eine Infektion schützt, wie der Leiter des Gesundheitsamts von Rio de Janeiro, Daniel Soranz, erklärte. RIO DE JANEIRO - In einem Modellprojekt sind Bewohner der Ilha de Paquetá in Brasilien gegen das Coronavirus geimpft worden. (Boerse, 20.06.2021 - 17:47) weiterlesen...

Urteil: Astrazeneca muss weitere 50 Millionen Dosen an EU liefern. Dazu müsse ein fester Lieferplan eingehalten werden, teilte das Brüsseler Gericht erster Instanz am Freitag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Anderenfalls drohen Zwangsgelder. BRÜSSEL - Ein belgisches Gericht hat Astrazeneca verurteilt, bis Ende September 50 Millionen Dosen Corona-Impfstoff an die Europäische Union zu liefern. (Boerse, 18.06.2021 - 15:15) weiterlesen...

Astrazeneca verlegt Firmenzentrale von Wedel nach Hamburg. "Die Planung dafür läuft bereits seit über zwei Jahren. Der genaue Zeitpunkt des Umzuges steht noch nicht fest", sagte eine Unternehmenssprecherin am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg. Zuvor hatte das "Hamburger Abendblatt" berichtet. WEDEL/HAMBURG - Der britisch-schwedische Pharmakonzern Astrazeneca will den Sitz seiner Deutschlandzentrale von Wedel (Kreis Pinneberg) ins unmittelbar benachbarte Hamburg verlegen. (Boerse, 15.06.2021 - 15:07) weiterlesen...

Astrazeneca verfehlt Studienziel mit Corona-Prüfmedikament. Das auf einem Antikörper beruhende Prüfmittel AZD7442 habe in einer Studie nicht den primären Endpunkt erreicht, teilte das Unternehmen am Dienstag in Cambridge mit. CAMBRIDGE - Der britische Pharmakonzern Astrazeneca muss einen Rückschlag in der Forschung an einem Corona-Medikament hinnehmen. (Boerse, 15.06.2021 - 09:07) weiterlesen...