Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Shopify, CA82509L1076

OTTAWA - Der kanadische Anbieter von E-Commerce-Lösungen Shopify hat auch im vierten Quartal enorm von der Corona-Krise profitiert und erwartet weiteres Wachstum.

17.02.2021 - 14:50:33

Corona-Krise gibt E-Commerce-Anbieter Shopify kräftig Schub. Die Erlöse dürften auch 2021 weiter stark steigen, allerdings etwas langsamer als im überaus starken vergangenen Jahr, hieß es am Mittwoch in Ottawa.

Mit einem fortgesetzt starken Wachstum im Schlussquartal verdoppelten sich die Erlöse des Konzerns im Jahr 2020 fast auf gut 2,9 Milliarden US-Dollar (2,4 Mrd Euro). Unter dem Strich blieb ein Nettogewinn von rund 320 Millionen Dollar übrig, nachdem vor einem Jahr noch ein Verlust von rund 125 Millionen Dollar angefallen war.

Treiber dieser Entwicklung sei vor allem der große Zulauf an neuen Händlern gewesen. Finanzchefin Amy Shapero sprach von einem "außerordentlichen Jahr 2020" und machte das durch die Pandemie beschleunigte Wachstum im Online-Handel hierfür verantwortlich.

@ dpa.de