Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

S&P 500, US78378X1072

OMAHA - Warren Buffetts Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway hat im Corona-Jahr 2020 für mehr Geld als je zuvor eigene Aktien zurückgekauft.

27.02.2021 - 17:33:29

Warren Buffett kauft eigene Aktien für fast 25 Milliarden Dollar zurück. Insgesamt gab das Konglomerat 24,7 Milliarden Dollar (20,5 Mrd Euro) für diese Art der Kurspflege aus, wie aus Berkshire Hathaways am Samstag veröffentlichtem Jahresbericht hervorging. Im vierten Quartal steckte die Holding des 90-jährigen Starinvestors 9,0 Milliarden Dollar in eigene Anteilscheine, das entsprach fast exakt dem Rekordvolumen aus dem vorherigen Vierteljahr. Den Nettogewinn konnte Berkshire Hathaway zum Jahresende kräftig steigern.

oder Apple . Der iPhone-Riese zählt zu Buffetts größten Favoriten, sein 5,4-prozentiger Anteil am Konzern war zuletzt immense 120 Milliarden Dollar wert, obwohl er die Beteiligung zuletzt etwas reduziert hatte.

Der wegen seines Riechers für lukrative Geldanlagen das "Orakel von Omaha" genannte Börsenguru führt das Konglomerat seit über einem halben Jahrhundert. "Forbes" schätzte Buffetts Privatvermögen zuletzt auf rund 92 Milliarden Dollar. Damit ist er dem US-Magazin zufolge der viertreichste Mensch der Welt. Trotz der enormen Aktienrückkäufe legten Berkshires Aktien 2020 nur um 2,4 Prozent zu - weit weniger als der US-Leitindex S&P 500 insgesamt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Starker Wochenschluss mit weiteren Rekorden. An der Wall Street kletterten der Leitindex Dow Jones Industrial und der marktbreite S&P 500 erneut auf Rekordhöhen. An der Technologiebörse Nasdaq drehten die Kurse im Verlauf ins Plus, nachdem dort Inflationssorgen nur anfangs für einen Dämpfer gesorgt hatten. NEW YORK - Die New Yorker Börsen haben am Freitag einen starken Wochenschluss hingelegt. (Boerse, 09.04.2021 - 22:39) weiterlesen...

Aktien New York: Rekordlaune hält auch vor dem Wochenende an. An der Wall Street kletterten der Leitindex Dow Jones Industrial und der marktbreite S&P 500 am Freitag erneut in Rekordhöhen. An der Technologiebörse Nasdaq drehten die Kurse im Verlauf ins Plus, nachdem dort Inflationssorgen anfangs für einen Dämpfer gesorgt hatten. NEW YORK - Gut gelaunt haben die Anleger am New Yorker Aktienmarkt vor dem Wochende die Kurse weiter nach oben getrieben. (Boerse, 09.04.2021 - 20:14) weiterlesen...

New York: Dow und S&P 500 auf Rekordhoch - Nasdaq etwas leichter. Während Inflationssorgen die Aufholjagd an der Technologiebörse Nasdaq am Freitag zunächst stoppten, kletterten an der Wall Street der Dow Jones Industrial und der S&P 500 erneut in Rekordhöhen. NEW YORK - Am letzten Handelstag der Woche haben die Aktienindizes in New York bislang unterschiedliche Richtungen einschlagen. (Boerse, 09.04.2021 - 16:43) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Techsektor holt weiter auf - S&P 500 mit Rekordhoch. So zog der Nasdaq 100 um 1,04 Prozent auf 13 758,51 Punkte an. Er nähert sich allmählich wieder seinem Rekordhoch von Mitte Februar. NEW YORK - Die Aussicht auf eine weiterhin lockere US-Geldpolitik hat am Donnerstag am New Yorker Aktienmarkt insbesondere die konjunktursensiblen Technologiewerte weiter nach oben getrieben. (Boerse, 08.04.2021 - 22:27) weiterlesen...

INDEX-FLASH: US-Techwerte ziehen nach Fed-Protokoll etwas an. Der Nasdaq 100 kletterte wenige Minuten nach der Bekanntgabe des Protokolls auf ein Tageshoch bei 13 648,80 Punkten. Er verbuchte zuletzt etwas darunter auf 13 635,94 Punkten ein Plus von 0,42 Prozent. NEW YORK - Von der Veröffentlichung des jüngsten Sitzungsprotokolls der US-Notenbank Fed haben am Mittwoch die Technologiewerte stärker profitiert als die Standardwerte. (Boerse, 07.04.2021 - 20:53) weiterlesen...

Aktien New York: Vor Fed-Protokoll kaum Bewegung. Der Leitindex Dow Jones Industrial rückte um 0,08 Prozent auf 13 589,03 Punkten vor. NEW YORK - Vor der Veröffentlichung des Sitzungsprotokolls der US-Notenbank Fed haben sich die New Yorker Aktienindizes am Mittwoch nur wenig von der Stelle bewegt. (Boerse, 07.04.2021 - 19:33) weiterlesen...