Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Ernährung, Produktion

OCHSENFURT - Die Zuckerrübenernte in Süddeutschland fällt gut aus.

06.10.2021 - 05:53:28

Gute Zuckerrübenernte in Süddeutschland. Beim Zuckerertrag pro Hektar liege man derzeit etwa zehn Prozent über dem Mittel der vergangenen fünf Jahre, sagte der Geschäftsführer des Verbands Süddeutscher Zuckerrübenanbauer, Fred Zeller, der Deutschen Presse-Agentur.

Die Rüben hätten mit dem Regen dieses Jahr gut umgehen können und seien größer als sonst, erklärte Zeller. Der Zuckergehalt sei zwar etwas geringer, aber der sonnige September habe hier noch geholfen. Unter dem Strich bedeute das einen überdurchschnittlichen Zuckerertrag.

Allerdings schränkte Zeller ein, dass die diesjährige Zuckerkampagne noch bis in den Januar hinein dauern werde. Im Moment sehe es aber recht gut aus. "Wir sind nach drei schwierigeren Jahren sehr zufrieden und blicken optimistisch in die Zukunft."

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Große Lücke: Klima-Versprechen laut UN nicht ausreichend. In einem am Dienstag vorgestellten Bericht wenige Tage vor der Klimakonferenz in Glasgow sehen die Vereinten Nationen eine große Lücke zwischen nationalen Ankündigungen und den nötigen Handlungen, um die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen. NEW YORK/NAIROBI - Die Anstrengungen der Staatengemeinde reichen nach UN-Angaben bei Weitem nicht für die Erfüllung der Pariser Klimaziele aus. (Wirtschaft, 26.10.2021 - 15:26) weiterlesen...

Brexit: Brüssel und Paris verzichten auf mehrere Fisch-Lizenzen. Von rund 50 beantragten Genehmigungen kleinerer französischer Fischerboote für britische Gewässer werden rund ein Drittel nicht vergeben, wie die EU-Kommission am Dienstag mitteilte. BRÜSSEL/LONDON/PARIS - Im Brexit-Streit um die Erlaubnis für französische Boote, vor der britischen Küste zu fischen, verzichten die EU-Kommission und Paris auf mehrere Lizenzen. (Boerse, 26.10.2021 - 15:25) weiterlesen...

Israel erlaubt libanesischen Landwirten Ernte in Israel. Als "Geste des guten Willens gegenüber dem libanesischen Volk" habe die Armee die Grenze für Arbeiter aus drei grenznahen Ortschaften geöffnet, teilte das Militär am späten Montagabend mit. TEL AVIV - Die israelische Armee hat aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Lage im Libanon Landwirten aus dem verfeindeten Nachbarland die Ernte von Olivenbäumen auf israelischem Gebiet erlaubt. (Wirtschaft, 26.10.2021 - 10:24) weiterlesen...

IPO: Veganz legt Preisspanne auf 85 bis 110 Euro je Aktie fest. Dabei werde ein Bruttoemissionserlös zwischen 33 und 42,8 Millionen Euro erwartet, wie das Unternehmen am Dienstag in Berlin mitteilte. Mit dem Geld will Veganz einen neuen Produktionsstandort in der Nähe von Berlin aufbauen und in Forschung und Entwicklung, Marketing und eine weitere Expansion investieren. BERLIN - Der Hersteller von veganen Lebensmitteln Veganz hat die Preisspanne für seinen geplanten Börsengang auf 85 bis 110 Euro je Aktie festgelegt. (Boerse, 26.10.2021 - 08:24) weiterlesen...

Italien feiert Welt-Pasta-Tag: Deutschland Exportmarkt Nummer eins. Zum Welt-Pasta-Tag an diesem Montag feiert das Mittelmeerland die dort gerne al dente (bissfest) verspeiste Teigware. Die Menschen in Italien essen pro Kopf im Schnitt mehr als 23 Kilogramm Pasta im Jahr, erklärte der Unternehmensverband Unione Italiana Food zum World Pasta Day, die Deutschen demnach etwa acht Kilogramm. ROM - Als Bolognese, Carbonara oder einfach nur mit Käse und etwas Pfeffer: italienische Pasta ist wandlungsfähig und außerdem ein kulinarischer Exportschlager - vor allem in Deutschland. (Boerse, 25.10.2021 - 05:39) weiterlesen...

Gewerkschaften verlangen besseren Schutz von Saisonarbeitern. "Die permanenten massiven Arbeitsrechtsverletzungen in der Saisonarbeit müssen endlich aufhören", erklärte der IG BAU-Vize Harald Schaum am Freitag bei der Vorstellung des Jahresberichts 2021 der Initiative Faire Landarbeit. Nach Einschätzung der Gewerkschaft waren auch im laufenden Jahr wieder rund 274 000 Wanderarbeiter bei den verschiedenen Ernten in Deutschland eingesetzt. FRANKFURT - Die Gewerkschaft Bauen Agrar Umwelt hat eine bessere soziale Absicherung von Saisonarbeitskräften in der Landwirtschaft verlangt. (Boerse, 22.10.2021 - 12:33) weiterlesen...