Netfonds, DE000A1MME74

^

01.09.2022 - 10:10:26

Original-Research: Netfonds AG : Kaufen

Original-Research: Netfonds AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Netfonds AG

Unternehmen: Netfonds AG

ISIN: DE000A1MME74

Anlass der Studie: Update

Empfehlung: Kaufen

seit: 31.08.2022

Kursziel: 90,00

Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Sebastian Weidhüner

Ergebnisausblick nach planmäßiger Halbzeit in schwierigem Umfeld bestätigt

- Konsolidierung auf dem Maklermarkt gewinnt an Fahrt

Netfonds hat jüngst Zahlen für die erste Jahreshälfte 2022 veröffentlicht

und die im Mai herausgegebene Bottom-Line-Prognose abermals bekräftigt.

[Tabelle]

Margenausweitung hält an: Trotz einer herausfordernden Situation an den

Kapitalmärkten (MSCI World Q2: -11,8%; H1: -15,3%) lagen die

administrierten Assets zum Ende des zweiten Quartals bei 20,7 Mrd. Euro

(+9,5% yoy; -4,6% qoq). So liegt die Korrelation der Einlagen zum

Aktienmarkt infolge einer höheren Diversifizierung der Beraterkunden nur

etwa beim Faktor 0,4x. Zudem registriert der Finanzdienstleister neben dem

fortgesetzten organischen Wachstum in den betreuten Portfolios vielmehr

Umschichtungen statt Mittelabflüsse. Inzwischen ist lt. Vorstand mit rund

22 Mrd. Euro wieder ein neues All-Time-High erreicht. Das EBITDA erhöhte

sich in der ersten Jahreshälfte überproportional um 26,2% yoy, wodurch die

relevanteste Profitabilitätskennziffer Nettoumsatz/EBITDA um 2,8 PP yoy

zulegte.

Ergebnis-Guidance bestätigt: Der im Mai vorgelegte FY-Ausblick wurde vom

Vorstand bekräftigt. Netfonds erwartet u.a. ein operatives EBITDA von 10,0

bis 11,0 Mio. Euro (+27,4% bis +40,1% yoy). So führt mitunter der höhere

Anteil hochmargiger Geschäftsbereiche wie die Hamburger Vermögen zu

Skaleneffekten. Gewöhnlicherweise erzielt Netfonds das Gros seines

Ergebnisses erst im Jahresschlussquartal (2018-2021: Ø 58,3%), weshalb H1

keine geeignete Run-Rate darstellt. Zudem werden insbesondere in der

diesjährigen zweiten Jahreshälfte aufgrund von Verschiebungen spürbar

höhere transaktionsbasierte Netto-Umsätze aus der VMR-Kooperation im

Immobilienbereich erwartet.

Pools kaufen Makler und Finanzinvestoren kaufen Pools: Maklerpools stehen

weiterhin im Fokus von PE-Investoren. So avisiert etwa Warburg Pincus die

Mehrheitsübernahme an Blau Direkt, was nicht zuletzt damit zusammenhängen

dürfte, dass HG Capital Ende 2021 nach der Akquisition von Fonds Finanz

ankündigte, einen europäischen Superpool aufzubauen. Ferner initiierte JDC

ein Joint Venture mit Bain Capital und Canada Life, um Versicherungsmakler

und -agenturen zu übernehmen, und Netfonds selbst befindet sich derzeit in

der Mehrheitsübernahme von VB Select. Wir erwarten mit einer

voranschreitenden Marktkonsolidierung eine nochmals gestärkte

Wettbewerbsposition von Netfonds.

Fazit: Die Margenexpansion setzt sich im ersten Halbjahr trotz des

anhaltenden makroökonomischen Gegenwinds fort. Folgerichtig wurden die

Jahresziele bekräftigt. Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung mit einem

unveränderten Kursziel von 90,00 Euro.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss

bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /

HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser

mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum

umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und

wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht

sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und

fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die

Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden

zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und

Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die

Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum

Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der

Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/25251.pdf

Kontakt für Rückfragen

Montega AG - Equity Research

Tel.: +49 (0)40 41111 37-80

Web: www.montega.de

E-Mail: research@montega.de

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag

übermittelt durch die EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

@ dpa.de