M1 Kliniken, DE000A0STSQ8

^

31.08.2022 - 17:04:58

Original-Research: M1 Kliniken AG : Ka...

Original-Research: GK Software - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu GK Software

Unternehmen: GK Software

ISIN: DE0007571424

Anlass der Studie: Update

Empfehlung: Kaufen

seit: 31.08.2022

Kursziel: 200,00

Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Sebastian Weidhüner

Herausragende Cash Conversion zeigt Ergebnisqualität - Abschlag zu anderen

deutschen Softwareherstellern ist ungerechtfertigt

GK hat gestern den H1-Bericht 2022 vorgelegt. Zudem veranstaltete das

Unternehmen einen Earnings Call und referierte zuletzt auf dem Hamburger

Investorentag. Im Zuge der Präsentationen wurde vor allem die anhaltend

gute Vertriebspipeline hervorgehoben.

[Tabelle]

Großer Lizenzdeal im Vorjahr dämpft sequenzielle Ergebnisdynamik: Die

Erlöse stiegen im zweiten Quartal um 4,1% yoy auf 35,3 Mio. Euro. Der

operative EBIT-Rückgang von 42,0% yoy in Q2 ist indes kein Zeichen

operativer Schwäche, sondern darauf zurückzuführen, dass GK im Vorjahr ein

großes Lizenzprojekt in Südafrika gewann (MONe: 3,5 Mio. Euro Lizenzerlös).

Durch den noch größeren LIDL-On-Premises-Deal in Q1 (EBIT: +154,3% yoy)

steht im gesamten Halbjahr dennoch eine um 1,3 PP yoy erhöhte Marge von

15,3% zu Buche.

Niedrige Kapitalintensität führt zu starker Cashflow Conversion: Auf

Halbjahressicht wird das Periodenergebnis (8,8 Mio.) vom betrieblichen

Cashflow (18,6 Mio.) und Free Cashflow (18,0 Mio.) deutlich übertroffen. So

ergaben sich positive Working-Capital-Effekte und die Abschreibungen lagen

aufgrund der abgeschlossenen Investitionsphase über den CAPEX. Der

operative FCF liegt aufgrund des aufgegebenen Bereichs IT-Field-Services

(Effekt: -0,3 Mio. Euro) sogar leicht höher. Zudem sind die operativen KPIs

für H1/21 um den Buchgewinn (2,75 Mio.) und Kapitalzufluss (3,84 Mio.) des

AWEK-Verkaufs im Mai 2021 zu bereinigen.

FY-Guidance abermals bekräftigt: Die im April vorgelegte Prognose für das

laufende Geschäftsjahr wurde bestätigt. So stellt GK Software nach wie vor

einen "ähnlichen Anstieg der Umsatzerlöse wie in 2021" (+11,3% yoy; MONe:

12,0% yoy) und eine "weitere leichte Verbesserung der operativen

EBIT-Marge" (2021: 10,6%; MONe: 13,3% yoy) in Aussicht.

Geringeres Multiple bei höherer Profitabilität als die Peergroup: Auch mit

Blick auf unsere Peergroup von 13 Anwendungssoftwareherstellern aus der

DACH-Region sehen wir nach wie vor attraktives Upside-Potenzial (EV/EBIT

2023e: 9,8x vs. Peers: 17,9x). Insbesondere in Verbindung mit der höheren

Profitabilität (EBIT-Marge 2023e: 15,4% vs. Peers: 11,3%) beurteilen wir

das derzeitige Bewertungsniveau als eine gute Kaufgelegenheit.

Fazit: Die quartalsspezifische Volatilität im Zahlenwerk ist durch die

laufende SaaSTransformation bedingt. Wir sind von den attraktiven

Wachstumsperspektiven GKs nach wie vor überzeugt und bestätigen die

Kaufempfehlung und unser Kursziel von 200,00 Euro.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss

bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /

HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser

mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum

umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und

wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht

sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und

fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die

Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden

zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und

Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die

Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum

Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der

Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/25247.pdf

Kontakt für Rückfragen

Montega AG - Equity Research

Tel.: +49 (0)40 41111 37-80

Web: www.montega.de

E-Mail: research@montega.de

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag

übermittelt durch die EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

@ dpa.de