3U HOLDING AG, DE0005167902

^

20.05.2022 - 12:49:58

Original-Research: 3U HOLDING AG : Kaufen

Original-Research: GK Software SE - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu GK Software SE

Unternehmen: GK Software SE

ISIN: DE0007571424

Anlass der Studie: Update

Empfehlung: Kaufen

seit: 20.05.2022

Kursziel: 200,00

Kursziel auf Sicht von: 12 Monate

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Sebastian Weidhüner

Vorläufige Q1-Zahlen von einem großen Lizenzdeal geprägt: EBIT-Marge

dadurch temporär bereits über mittelfristiger Zielsetzung

GK Software hat gestern vorläufige Zahlen für das Jahresauftaktquartal

vorgelegt und die Wachstumsdynamik insbesondere in der Bottom-Line

fortgesetzt. Aufgrund des Abschlusses eines größeren On-Premises-Projekts

dienen die präsentierten Ergebnisse jedoch nicht als geeignete Run-Rate für

das Gesamtjahr.

[Tabelle]

Hintergrundinformationen: Zwar durchläuft GK Software gegenwärtig eine

umfassende Cloud-Transformation. Nichtsdestotrotz entschieden sich in 2021

noch rund die Hälfte der CLOUD4RETAIL-Neukunden für einen klassischen

Lizenz- bzw. On-Premises-Vertrag. Das führt zu erheblichen sequenziellen

Schwankungen sowohl in der Top- als auch in der Bottom-Line. Während die

Umsatzrealisierung bei einem On-Premises-Vertrag überwiegend zu

Vertragsbeginn erfolgt, wird sie im SaaS-Modell über die Vertragslaufzeit

gestreckt. Entsprechende Kosten (z.B. Beratung, Implementierung)

verschieben sich zeitlich jedoch nicht. Dadurch können ausgewiesene Umsatz-

und Ergebnisgrößen innerhalb eines Quartals je nach Vertragsmodell der

akquirierten Projekte stark voneinander abweichen und sind folglich bei GK

nur äußerst schwer prognostizierbar.

Zahlenwerk deutet auf einen der größten Lizenz-Deals in der Historie hin:

Für gewöhnlich ist Q4 bei Software-Anbietern das stärkste Quartal. Auch GK

erzielte von 2016 bis 2021 in diesem Vierteljahr durchschnittlich 28,9%

seiner Erlöse. In dem Zeitraum war der Umsatz in Q1 zudem nie höher als im

vorherigen Schlussquartal. Die nun berichteten Erlöse von 39,8 Mio. Euro in

Q1/22 (+30,8% yoy) liegen hingegen +13,4% über den Umsätzen aus Q4/22.

Angesichts dessen gehen wir davon, dass das der Lizenzumsatz des

abgeschlossenen On-Premises-Projekt rund 5 Mio. Euro beträgt. Somit

profitiert GK offensichtlich abermals von der Konzentration auf große

dezentralisierte Filialunternehmen, denen trotz derzeitiger Widrigkeiten

weiterhin Investitionsbudgets zur Verfügung stehen.

Ziele für 2022 bestätigt: Die Ende April mit Vorlage des Geschäftsberichts

herausgegebene Gesamtjahresprognose wurde bekräftigt. So avisiert GK einen

"ähnlichen Anstieg der Umsatzerlöse wie in 2021" (+11,3% yoy; MONe: 12,0%

yoy) und eine "weitere leichte Verbesserung der operativen EBIT-Marge"

(2021: 10,6%; MONe: 13,3% yoy). Die berichtete EBIT-Marge von 13,2% ist im

Vorjahr durch einen Buchgewinn infolge des Verkaufs der AWEK microdata GmbH

verzerrt.

Fazit: Die vorläufigen Zahlen des ersten Quartals untermauern unsere

positive Sicht auf den Investment Case. Wir bestätigen unsere

Kaufempfehlung und das Kursziel von 200,00 Euro.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss

bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /

HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser

mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum

umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und

wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht

sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und

fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die

Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden

zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und

Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die

Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum

Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der

Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/24245.pdf

Kontakt für Rückfragen

Montega AG - Equity Research

Tel.: +49 (0)40 41111 37-80

Web: www.montega.de

E-Mail: research@montega.de

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag

übermittelt durch die EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

@ dpa.de