FRANCOTYP-POSTALIA HOLDING AG, DE000FPH9000

^

10.12.2021 - 11:06:01

Original-Research: Francotyp-Postalia Holding AG : Kaufen

Original-Research: Deutsche Grundstücksauktionen AG - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu Deutsche Grundstücksauktionen AG

Unternehmen: Deutsche Grundstücksauktionen AG

ISIN: DE0005533400

Anlass der Studie: Research Comment

Empfehlung: Kaufen

Kursziel: 29,50 EUR

Kursziel auf Sicht von: 31.12.2022

Letzte Ratingänderung:

Analyst: Felix Haugg; Cosmin Filker

Die DGA hebt die Objektumsatzprognose für das Jahr 2021 erneut an, Kursziel

von 29,50 EUR (bisher: 29,50 EUR) bestätigt; Rating: Kaufen

Die Deutsche Grundstücksauktionen AG (kurz: DGA) konnte nach den ersten

drei Quartalen 2021, in denen sowohl ein neuer Rekordwert bei den

Objektumsätzen als auch bei der bereinigten Netto-Courtage erzielt wurde,

den positiven Trend auch bei den ersten Winterauktionen fortsetzen. Nach

Abschluss der Winterauktionen der Tochtergesellschaften Sächsische

Grundstücksauktionen AG und den bereits beurkundeten Maklerumsätzen und den

positiven Ergebnissen der Deutschen Internet Auktionen GmbH hat die DGA am

01. Dezember 2021 die Objektumsatzprognose für das Jahr 2021 erneut

angehoben. Folglich erwartet die Deutsche Grundstücksauktionen AG für das

Jahr 2021 einen Objektumsatz in Höhe von rund 170,00 Mio. EUR (bisher

135,00 Mio. EUR). Ausgehend von dieser Prognoseanhebung, sollte der

bisherige Spitzenwert in Höhe von 142,7 Mio. EUR aus dem Jahr 2020 deutlich

übertroffen werden.

Auf Basis der überaus positiven Geschäftsentwicklung im Jahr 2021 und der

zu erwartenden weiterhin stabilen Marktparameter haben wir auch wir unsere

Prognose für das Geschäftsjahr 2021 angepasst. Folglich erwarten wir für

2021 eine Netto-Courtage in Höhe von 14,11 Mio. EUR (bisher: 13,50 Mio.

EUR) und einen Jahresüberschuss in Höhe von 2,83 Mio. EUR (bisher. 2,52

Mio. EUR). Unsere Prognosen für die Folgejahre 2022 und 2023 bleiben von

der Prognoseanpassung unberührt.

Ausgehend von einer stabilen Nachfrage auf einem weiterhin hohen Niveau

nach Immobilien in Deutschland und der erhöhten Objektumsatzprognose für

das Jahr 2021 haben wir unser DCF-Modell angepasst. Jedoch hat die

Prognoseanpassung für das Jahr 2021 nur eine sehr geringe Auswirkung auf

das ermittelte Kursziel, da wir an den Prognosen für die folgenden Jahre

festhalten. Angesichts der zu vernachlässigen Kurszieländerung bestätigen

wir unser Kursziel in Höhe von 29,50 EUR je Aktie und vergeben weiterhin

das Rating Kaufen.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/23185.pdf

Kontakt für Rückfragen

GBC AG

Halderstrasse 27

86150 Augsburg

0821 / 241133 0

research@gbc-ag.de

++++++++++++++++

Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,7,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter:

http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung

+++++++++++++++

Datum und Zeitpunkt der Fertigstellung der Studie: 10.12.2021 (09:47 Uhr)

Datum und Zeitpunkt der ersten Weitergabe: 10.12.2021 (11:00 Uhr)

Gültigkeit des Kursziels: bis max. 31.12.2022

übermittelt durch die EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

@ dpa.de