2G BIO-ENERGIETECHNIK, DE000A0HL8N9

^

15.10.2021 - 10:30:30

Original-Research: 2G Energy AG : Hinz...

Original-Research: 2G Energy AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu 2G Energy AG

Unternehmen: 2G Energy AG

ISIN: DE000A0HL8N9

Anlass der Studie: Update

Empfehlung: Hinzufügen

seit: 15.10.2021

Kursziel: 111 Euro

Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten

Letzte Ratingänderung: 04.05.2021: Herabstufung von Kaufen auf Hinzufügen

Analyst: Dr. Karsten von Blumenthal

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu 2G Energy AG (ISIN:

DE000A0HL8N9) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal bestätigt

seine ADD-Empfehlung und bestätigt sein Kursziel von EUR 111,00.

Zusammenfassung:

2G Energy hat für Q3 eine fast 70%ige Steigerung des Auftragseingangs im

Vergleich zum Vorjahresquartal gemeldet. Dadurch übertrifft der

Auftragsbestand per Ende Q3 nach vorläufigen Zahlen den bisherigen

Rekordauftragsbestand von EUR161,9 Mio. aus August 2018. Die Kapazitäten sind

damit bis Mitte nächsten Jahres ausgelastet. Die hohe Auslastung veranlasst

2G zum Ausbau der Produktionskapazität, was die EBIT-Marge 2021 belastet.

Das Unternehmen senkt daher die Guidance-Bandbreite für die EBIT-Marge von

6,0% - 7,5% auf 6,0% - 6,75%. 2G bestätigt die Umsatzguidance von EUR250 -

260 Mio., weist aber darauf hin, dass der Umsatz davon abhängt, dass die

Kunden die KWK-Anlagen bis zum Jahresende abnehmen. Gegenwärtig verschieben

Kunden vermehrt den Übergabetermin, da sie auf ihren Baustellen mit

Materialengpässen zu kämpfen haben. Der in den letzten Monaten sehr stark

gestiegene Erdgaspreis hat der KWK-Nachfrage keinen Abbruch getan, da er

weitgehend durch gestiegene Strompreise und höhere Wärmeerlöse kompensiert

wird. Damit sehen wir 2G weiterhin sehr gut positioniert, um mit

hocheffizienten KWK-Anlagen, die mittelfristig auf Wasserstoff umgestellt

werden können, weiter zu wachsen. Wir senken unsere Schätzung für 2021E, um

mögliche Projektverschiebungen nach 2022E sowie die Kosten für die

Kapazitätserweiterung zu berücksichtigen. Gleichzeitig erhöhen wir unsere

Prognose für 2022E um den verschobenen Umsatz und halten an unserem

positiven Ausblick für 2022E und die Folgejahre fest. Ein aktualisiertes

DCF-Modell ergibt weiterhin ein Kursziel von EUR111. Wir bestätigen unsere

Hinzufügen-Empfehlung.

First Berlin Equity Research has published a research update on 2G Energy

AG (ISIN: DE000A0HL8N9). Analyst Dr. Karsten von Blumenthal reiterated his

ADD rating and maintained his EUR 111.00 price target.

Abstract:

2G Energy has reported an almost 70% increase in order intake for Q3

compared to the previous year's quarter. This means that, according to

preliminary figures, the order backlog at the end of Q3 exceeds the

previous record of EUR161.9m set in August 2018. Capacity is thus utilised

until the middle of next year. The high utilisation rate has prompted 2G to

expand production capacity, which will burden the 2021 EBIT margin. The

company has therefore lowered its EBIT margin guidance range from 6.0% -

7.5% to 6.0% - 6.75%. 2G confirms revenue guidance of EUR250-260m, but notes

that revenue is dependent on customers taking delivery of CHP plants by the

end of the year. Currently, customers are increasingly postponing the

handover date because they are struggling with supply bottlenecks on their

construction sites. The very sharp rise in natural gas prices in recent

months has not affected CHP demand, as it is largely compensated for by

higher electricity prices and higher heat revenues. 2G remains very well

positioned to grow further with highly efficient CHP plants that can be

converted to hydrogen in the medium term. We are lowering our estimate for

2021E to take into account possible project postponements into 2022E as

well as the costs of capacity expansion. At the same time, we add the

postponed sales to our 2022E forecast and maintain our positive outlook for

2022E and subsequent years. An updated DCF model still yields a EUR111 price

target. We confirm our Add recommendation.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §85 Abs. 1 S. 1 WpHG und des

Haftungsausschlusses siehe die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/22980.pdf

Kontakt für Rückfragen

First Berlin Equity Research GmbH

Herr Gaurav Tiwari

Tel.: +49 (0)30 809 39 686

web: www.firstberlin.com

E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

übermittelt durch die EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

@ dpa.de