Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

ENERGIEKONTOR AG, DE0005313506

^

16.08.2021 - 15:14:29

Original-Research: Energiekontor AG : Buy

Original-Research: Energiekontor AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu Energiekontor AG

Unternehmen: Energiekontor AG

ISIN: DE0005313506

Anlass der Studie: Update

Empfehlung: Buy

seit: 16.08.2021

Letzte Ratingänderung: 14.05.2021: Hochstufung von Hinzufügen auf Kaufen

Analyst: Dr. Karsten von Blumenthal

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Energiekontor AG

(ISIN: DE0005313506) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal

bestätigt seine BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel von EUR 71,00 auf

EUR 72,00.

Zusammenfassung:

Die Halbjahresergebnisse von Energiekontor lagen unter den Vorjahreswerten

und unter unseren Erwartungen (H1 EBT: EUR8 Mio. gegenüber EUR15 Mio. in

H1/20). Grund dafür ist das schwächere Ergebnis im Segment Stromerzeugung,

das durch schwache Winderträge und geringere Erlöse belastet wurde. Seit

2021 erhalten 55 MW niedrigere PPA-basierte Tarife anstelle von

EEG-basierten Tarifen. Die Projektentwicklung zeigte im ersten Halbjahr

jedoch starke Ergebnisse und dürfte im zweiten Halbjahr noch viel stärker

ausfallen, da alle für das Jahresergebnis 2021 relevanten Projekte bereits

im Bau sind und in der zweiten Jahreshälfte in Betrieb genommen werden

sollen. Insgesamt befinden sich derzeit 12 Windkraftprojekte mit einer

Leistung von 144 MW und zwei Solarprojekte mit einer Leistung von 17 MW im

Bau. Darüber hinaus ist die Projektpipeline von EKT (ohne USA) auf rund

6.760 MW angewachsen (YE 2020: 6.017 MW, +12%). Wir gehen davon aus, dass

eine stärkere Projektentwicklung ein schwächeres Stromerzeugungsgeschäft

weitgehend ausgleichen wird. Daher senken wir unsere Prognose für 2021 nur

leicht. Die erweiterte Projektpipeline veranlasst uns zu einer Anhebung

unserer Bewertung des Projektsegments. Auf Basis einer

Sum-of-the-Parts-Bewertung ergibt sich ein leicht erhöhtes Kursziel von EUR72

(bisher: EUR71). Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung.

First Berlin Equity Research has published a research update on

Energiekontor AG (ISIN: DE0005313506). Analyst Dr. Karsten von Blumenthal

reiterated his BUY rating and increased the price target from EUR 71.00 to

EUR 72.00.

Abstract:

Energiekontor's H1 earnings were below the previous year's figures and

lower than we expected (H1 EBT: EUR8m versus EUR15m in H1/20). This was caused

by weaker Power Generation segment results, which were burdened by weak

wind yields and lower revenue. Since 2021, 55 MW have received lower

PPA-based tariffs instead of EEG-based tariffs. But project development

showed strong results in H1 and looks set to be much stronger in H2 as all

projects relevant for the 2021 annual result are already under construction

and are scheduled to go into operation in the second half of the year. A

total of 12 wind power projects with a capacity of 144 MW and two solar

projects with a capacity of 17 MW are currently under construction.

Furthermore, EKT's project pipeline (excluding the USA) has grown to around

6,760 MW (YE 2020: 6,017 MW, +12%). We believe that stronger project

development will largely balance a weaker power generation business. We

thus lower our 2021 forecast only slightly. The expanded project pipeline

leads us to increase our Project segment valuation. A sum-of-the-parts

valuation yields a slightly higher price target of EUR72 (previously: EUR71).

We confirm our Buy recommendation.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §85 Abs. 1 S. 1 WpHG und des

Haftungsausschlusses siehe die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/22791.pdf

Kontakt für Rückfragen

First Berlin Equity Research GmbH

Herr Gaurav Tiwari

Tel.: +49 (0)30 809 39 686

web: www.firstberlin.com

E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

übermittelt durch die EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

@ dpa.de