Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

HELMA EIGENHEIMBAU AG, DE000A0EQ578

^

16.08.2021 - 12:54:29

Original-Research: HELMA Eigenheimbau AG : Kaufen

Original-Research: HELMA Eigenheimbau AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu HELMA Eigenheimbau AG

Unternehmen: HELMA Eigenheimbau AG

ISIN: DE000A0EQ578

Anlass der Studie: Update

Empfehlung: Kaufen

seit: 16.08.2021

Kursziel: 83,00

Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Charlotte Meese

Hohe Nachfragedynamik führt zu starkem Wachstum und

Rekordergebnissen bei nachhaltig verbesserter Profitabilität

Nachdem HELMA jüngst einen Vertriebsrekord vermeldet hatte, untermauern die

nun vorgelegten starken H1-Zahlen den anhaltenden Erfolgskurs. Wenngleich

das Management für das laufende Jahr die EBT-Zielspanne am oberen Ende

konkretisierte, erachten wir die Guidance als zu konservativ und heben

unsere Schätzungen und das Kursziel leicht an.

Dank eines weiter vorteilhaften Marktumfelds und der zugrundeliegenden

Megatrends im privaten Wohnungsbau konnte HELMA in H1 ein erfreuliches

Erlöswachstum von knapp 41% auf 161,4 Mio. Euro erzielen, womit unsere

Schätzung deutlich übertroffen wurde (MONe: 142,8 Mio. Euro). Das Wachstum

wurde insbesondere von den Segmenten Wohnungsbau (+41% yoy) und

Ferienimmobilien (+120% yoy) getragen, in denen neben einer weiterhin

dynamischen Nachfrage auch die erfolgreichen Vertriebsstarts die positive

Entwicklung unterstützten. Auch das Segment Eigenheimbau verzeichnete dank

der Ausrichtung auf einkommensstarke Kunden und der dominanten

Positionierung von HELMA vor allem in den Speckgürteln deutscher Großstädte

eine stabile Wachstumsrate von knapp +4% yoy.

Bedingt durch das hohe Umsatzvolumen und operative Leverage-Effekte

gelangen HELMA darüber hinaus ergebnisseitig trotz der marktbedingten

Herausforderungen in der Materialbeschaffung neue Rekordwerte.

Hervorzuheben ist u.E. die Reduzierung der Materialaufwandsquote um 230 BP

auf 75,5%. Dies führen wir insbesondere auf den höheren Anteil des

margenträchtigen Bauträgergeschäfts (Umsatzanteil +11 PP yoy auf 68,7%)

zurück. Zudem dürften Kostensteigerungen mit Verkaufspreiserhöhungen

teilweise abgefedert worden sein. Infolgedessen konnte bei einem operativen

Ergebnis von 12,7 Mio. Euro die EBIT-Marge spürbar auf 7,8% ausgebaut

werden (H1/20: 6,0%). Auch das EBT stieg mit rund +88% deutlich

überproportional auf 12,4 Mio. Euro (MONe: 9,8 Mio. Euro; H1/20: 6,6 Mio.

Euro). Dementsprechend verbesserten sich die Cash Earnings auf 12,1 Mio.

Euro (H1/20: 7,8 Mio. Euro).

Auf Basis der zuletzt aufgestockten Grundstücke in der Region Rhein-Ruhr

(15 Einheiten, Gesamtwert: 9,1 Mio. Euro) erachten wir die

Wachstumsaussichten für HELMA als unverändert positiv. Mit Blick auf die

gut gefüllte Projektpipeline und den vom Management für 2021 avisierten

Auftragseingang zwischen 375 und 390 Mio. Euro dürfte auch H2 Rekordwerte

hervorbringen (AE H1: 197,2 Mio. Euro). Daher halten wir die nun

konkretisierte EBT-Prognose am oberen Ende (zwischen 25 und 26 Mio. Euro)

für zu vorsichtig und haben uns angesichts eines traditionell leicht

stärkeren H2 mit unseren Schätzungen bewusst darüber positioniert (MONe

EBT: 26,6 Mio. Euro).

Fazit: Die von HELMA vorgelegten starken H1-Zahlen und die aussichtsreichen

Wachstumsperspektiven deuten auch in H2 auf eine Fortsetzung der

dynamischen Entwicklung hin. Nach Fortschreibung unseres DCF-Modells

bestätigen wir das Rating mit einem neuen Kursziel von 83,00 Euro (zuvor:

79,00 Euro).

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss

bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /

HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser

mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum

umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und

wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht

sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und

fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die

Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden

zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und

Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die

Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum

Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der

Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/22788.pdf

Kontakt für Rückfragen

Montega AG - Equity Research

Tel.: +49 (0)40 41111 37-80

Web: www.montega.de

E-Mail: research@montega.de

übermittelt durch die EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

@ dpa.de