Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

UZIN UTZ AG, DE0007551509

^

06.08.2021 - 10:55:27

Original-Research: Uzin Utz AG : Kaufen

Original-Research: Uzin Utz AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Uzin Utz AG

Unternehmen: Uzin Utz AG

ISIN: DE0007551509

Anlass der Studie: Update

Empfehlung: Kaufen

seit: 06.08.2021

Kursziel: 95,00

Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Charlotte Meese

Starke Q2-Entwicklung und erneuter Ergebnissprung führen zur

Anhebung der Jahresziele

Uzin Utz hat gestern vorläufige Zahlen berichtet. Dank der anhaltend

positiven Impulse aus der Bauwirtschaft und begünstigender Ergebniseffekte

konnte das Unternehmen die hohe Wachstumsdynamik auch im zweiten Quartal

fortsetzen. Als Folge wurden auch die Jahresziele angehoben.

Bereits in Q1 legte Uzin Utz angesichts einer hohen Nachfrage in den Kern-

und Wachstumsregionen, ausgeprägten Nachholeffekten sowie umfangreicher

Skaleneffekte eine starke Basis für das Gesamtjahr (Q1/21: Umsatz +6,6%

yoy; EBIT: +36,6% yoy). Auch in Q2 hat sich die erfreuliche Entwicklung

fortgesetzt. Konkret erreichte das Unternehmen ein Erlöswachstum von rund

+32,0% auf 117,0 Mio. Euro (MONe: 117,8 Mio. Euro) und abermals einen

massiven Ergebnissprung. So lag das EBIT mit rund 17,0 Mio. Euro deutlich

über dem Vorjahreswert (+151,1% yoy) und unseren Prognosen (MONe: 11,3 Mio.

Euro). Erneut dürften die hohe Kapazitätsauslastung und damit einhergehende

Skaleneffekte sowie der Wegfall von Reise- und Bewirtungskosten das

Profitabilitätsniveau gestützt haben. Zudem stellt der Verkauf eines als

Finanzinvestition gehaltenen Grundstücks einen positiven Einmaleffekt

i.H.v. 1,3 Mio. Euro dar, wodurch die Marge auf beeindruckende 14,5%

ausgebaut wurde (Q2/20: 7,6%).

Auf Halbjahressicht markiert das Unternehmen damit trotz der marktbedingten

Herausforderungen (u.a. Rohstoffe, Fracht) neue Rekordergebnisse. Aufgrund

der komfortablen Ergebnissituation (H1 EBIT: 29,0 Mio. Euro; +87,6% yoy)

hob das Management die Prognose für das Gesamtjahr an und erwartet nunmehr

ein EBIT über dem bereits starken Vorjahreswert (EBIT FY20: 40,1 Mio.

Euro). Wenngleich wir mit unseren Prognosen eine vorteilhafte Entwicklung

und ein nur leicht rückläufiges EBIT antizipiert hatten (MONe EBIT alt:

36,3 Mio. Euro; EBIT-Marge: 8,7%), haben wir unsere kurz- und

mittelfristigen Schätzungen entsprechend angepasst.

Bezogen auf das zweite Halbjahr erwarten wir anhaltendes Wachstum der Top-

und Bottomline, wenngleich die Ergebnisdynamik u.E. angesichts steigender

Materialkosten abflachen dürfte. Vor dem Hintergrund bereits initiierter

Preiserhöhungen rechnen wir dennoch mit einem weiter soliden Ertragsniveau

(EBIT H2/21: 17,5 Mio. Euro vs. H2/20: 24,7 Mio. Euro). Insofern erwarten

wir auf Gesamtjahressicht bei einem Umsatzanstieg von 14,3% ein

Ergebniswachstum auf 46,5 Mio. Euro (EBIT-Marge: 10,6%). Dies bestärkt

unsere Ansicht, dass das avisierte mittelfristige Profitabilitätsziel

(EBIT-Marge über 8%) selbst bei einer Normalisierung der Kostenstrukturen

zu konservativ ausfällt. Wir rechnen daher auch in den kommenden Jahren mit

einem nachhaltig höheren Margenniveau (Ø EBIT-Marge 2021-2024: 9,5%).

Fazit: Das Wachstumstempo bei Uzin Utz bleibt hoch. Die starken H1-Zahlen

legen eine solide Basis für ein neues Rekordjahr. Jedoch dürfte die

Ergebnisdynamik in H2 vor dem Hintergrund der Herausforderungen auf den

Beschaffungsmärkten leicht abflachen. Mit einem neuen Kursziel von 95,00

Euro bestätigen wir unsere Kaufempfehlung.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss

bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /

HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser

mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum

umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und

wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht

sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und

fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die

Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden

zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und

Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die

Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum

Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der

Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/22749.pdf

Kontakt für Rückfragen

Montega AG - Equity Research

Tel.: +49 (0)40 41111 37-80

Web: www.montega.de

E-Mail: research@montega.de

übermittelt durch die EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

@ dpa.de