Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MASTERFLEX AG, DE0005492938

^

07.04.2021 - 15:05:26

Original-Research: Masterflex SE : Kaufen

Original-Research: Masterflex SE - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Masterflex SE

Unternehmen: Masterflex SE

ISIN: DE0005492938

Anlass der Studie: Erststudie

Empfehlung: Kaufen

seit: 07.04.2021

Kursziel: 9,00

Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Niklas Bentlage

Neuer Wein in neuen Schläuchen - Masterflex vor Rückkehr auf den

Wachstumspfad und massiver Margenausweitung

Als Nischenanbieter für Hightech-Schlauch- und Verbindungslösungen agiert

Masterflex im globalen Markt für industrielle Schläuche, der nach einem

Corona-bedingt schwierigen Jahr 2020 in den kommenden Quartalen, getrieben

von einer sich erholenden Industrieproduktion, zügig auf die Wachstumsspur

zurückfinden dürfte (CAGR 2020-26e: +5,8%).

Dank seiner über die Jahrzehnte aufgebauten Material- und Prozesskompetenz

hat sich das Unternehmen in den adressierten Nischen eine marktführende

Stellung erarbeitet, die in langjährigen Geschäftsbeziehungen mit einer

breit diversifizierten Kundenbasis resultiert (Top 10 < 20%

Umsatzanteil). Digitalisierte Produktionsprozesse und

branchenübergreifendes Know-how ermöglichen es Masterflex, den speziellen

Anforderungen seiner Kunden gerecht zu werden sowie bei der

Produktneuentwicklung eine geringe Time-to-Market zu erzielen. Dadurch

verfügt das Unternehmen u.E. über wesentliche Vorteile gegenüber den meist

kleineren und nur regional aufgestellten Wettbewerbern.

Nachdem Masterflex im vergangenen Jahr aufgrund der makroökonomisch

schwierigen Rahmenbedingungen erstmals seit zehn Jahren einen

Umsatzrückgang (-10,1% yoy) verzeichnete, sollte bereits im aktuellen

Geschäftsjahr 2021 die Rückkehr auf den Wachstumspfad gelingen. Das

ausgegebene Jahresziel von 2,0 bis 5,0% Umsatzwachstum erachten wir dabei

als eher konservativ (MONe: +5,9%). Mittelfristig sehen wir insbesondere

die Erweiterung der Produktpalette in den USA, ein stärkeres Engagement in

Asien sowie ein zunehmendes Exposure in wachstumsstarken Branchen wie der

Medizintechnik als Wachstumstreiber, sodass wir bis 2023 einen Umsatz von

88,0 Mio. Euro erwarten (CAGR 2020-2023e: +7,0%). Zusätzlich sollte das in

2019 implementierte Optimierungsprogramm in den kommenden Jahren in einer

massiven Margenausweitung resultieren, die mit Rückkehr des

Top-Line-Wachstums einhergeht. Besonders der im Vergleich zur Vergangenheit

signifikant geringere Personalbestand (MONe: Ø 595 Mitarbeiter in 2021 vs.

637 H1 2020) dürfte bereits kurzfristig wesentliche positive Effekte auf

die EBIT-Marge haben (MONe: 5,6% in 2021; +240 BP yoy).

Auf Basis unseres DCF-Modells weist die Aktie aktuell eine deutliche

Unterbewertung auf, die sich auch im Peergroup-Vergleich (Ø EV/EBITDA

2022e: 9,8x) sowie gegenüber den historischen Bewertungsniveaus (Ø 5Y

EV/EBITDA: 8,6x) widerspiegelt. In Anbetracht der attraktiven

Wachstumsperspektiven, der prognostizierten Margenausweitung sowie einer

sehr soliden Bilanzstruktur (EK-Quote: 53,6%) sehen wir daher erhebliches

Upside- Potenzial für den Titel.

Fazit: Masterflex sollte nach einem schwierigen Jahr in 2021 auf den im

vergangenen Jahrzehnt stetigen Wachstumspfad zurückkehren. Mit den

steigenden Erlösen dürften auch die in 2019 angestoßenen

Optimierungsmaßnahmen stärker zum Tragen kommen und eine deutliche

Margenausweitung bewirken. Diese Perspektiven sind u.E. noch nicht

ausreichend im Kurs reflektiert. Wir nehmen die Aktie daher mit einer

Kaufempfehlung und einem Kursziel von 9,00 Euro in unsere Coverage auf.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss

bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /

HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser

mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum

umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und

wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht

sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und

fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die

Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden

zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und

Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die

Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum

Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der

Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/22286.pdf

Kontakt für Rückfragen

Montega AG - Equity Research

Tel.: +49 (0)40 41111 37-80

Web: www.montega.de

E-Mail: research@montega.de

übermittelt durch die EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

@ dpa.de