Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

NANOSTART AG, DE000A0B9VV6

^

23.06.2020 - 11:25:43

Original-Research: Coreo AG : BUY

Original-Research: ad pepper media int. N.V. - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu ad pepper media int. N.V.

Unternehmen: ad pepper media int. N.V.

ISIN: NL0000238145

Anlass der Studie: Studie

Empfehlung: Kaufen

seit: 23.06.2020

Kursziel: 4,70

Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Henrik Markmann

Sentiment der 'Stay-at-home'-Aktie dürfte sich mit H1-Zahlen spürbar

verbessern - Wiederaufnahme der Coverage

ad pepper hat im Rahmen der Q1-Berichterstattung Ende April neben

erfreulichen operativen Kennzahlen auch einen vielversprechenden Ausblick

auf das zweite Quartal bekannt gegeben, der u.E. vom Kapitalmarkt bisher

jedoch nicht entsprechend wahrgenommen worden ist (3M rel. zum CDAX -8,1%).

Als eines der führenden Unternehmen im Bereich Performance-Marketing in

Europa dürfte ad pepper in den nächsten Quartalen deutlich von einer

Beschleunigung des Digitalisierungstrends mit einer damit einhergehenden

Werbebudgetverschiebung in Richtung Online-Marketing profitieren.

Klassische Medien wie TV, Radio und Print werden u.E. mit zunehmender

Internetnutzung weiter an Bedeutung verlieren. Darüber hinaus sollte der

strukturelle Wandel hin zur Verlagerung stationärer Einkäufe ins Internet

mit spürbar steigenden Ausgaben für digitale Werbung (CAGR18-23e: 12,4%)

einhergehen.

Neue Impulse für die Aktie erwarten wir dabei schon im Zuge der

voraussichtlich Mitte Juli erscheinenden vorläufigen Q2-Zahlen. Wir gehen

davon aus, dass insbesondere das Affiliate-Netzwerk Webgains mit einer

starken operativen Entwicklung im zweiten Quartal Überraschungspotenzial

birgt. Hintergrund dessen sind steigende Werbebudgets von Unternehmen aus

der sogenannten 'Stay-at-home-Economy' (u.a. Sport, Freizeit & Hobbies,

Home & Garden sowie Toys & Games), die rückläufige Werbeausgaben anderer

Endkunden (u.a. Travel, Hotel und Transportation) deutlich überkompensieren

dürften.

Diese Entwicklung war laut Unternehmen bereits im März erkennbar und sollte

u.E. bei Webgains zu einer Wachstumsbeschleunigung in Q2/20 geführt haben.

Konkret rechnen wir mit einem Erlöswachstum in 2020 auf Konzernebene von

12,1% yoy auf 24,4 Mio. Euro. Aufgrund der Skalierbarkeit des

Plattformgeschäftsmodells bei Webgains dürfte daraus ein überproportionaler

Ergebnisanstieg auf ein EBITDA i.H.v. 4,6 Mio. Euro (+30,2% yoy)

resultieren. Weiteren Rückenwind sollte ad pepper auch in H2/20 durch die

nach wie vor bestehenden COVID-19-Einschränkungen im stationären Handel

sowie die zahlreichen Endkundenaktionen (Singles Day, Black Friday, Cyber

Monday) und das Weihnachtsgeschäft mit in der Regel besonders hohen

E-Commerce-Volumina spüren. Insgesamt ist ad pepper für uns daher ein

klarer Profiteur der 'Corona-Krise'.

Trotz dieser aussichtsreichen Perspektiven wird ad pepper auf dem aktuellen

Kursniveau mit einer finanzschuldenfreien Bilanz und rund 20 Mio. Euro an

Liquiden Mittel nur mit einem EV von 44,3 Mio. Euro bewertet. Ein

EV/EBITDA-Multiple von 7,4x für 2021 halten wir jedoch für deutlich zu

gering, sodass wir Investoren einen Einstieg bzw. Ausbau der Position noch

vor dem positiven Newsflow der Q2-Zahlen empfehlen.

Fazit: ad pepper ist sehr gut in das Krisenjahr 2020 gestartet und dürfte

das Wachstumstempo im Jahresverlauf auf hohem Niveau halten können.

Aufgrund des durch die diesjährigen Ereignisse u.E. beschleunigten

strukturellen Wandels im Werbemarkt sollte dies kein temporärer Effekt

bleiben. Wir nehmen die Aktie daher mit einem DCF-basierten Kursziel von

4,70 Euro und dem Rating 'Kaufen' wieder in die Coverage auf.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss

bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /

HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser

mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum

umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und

wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht

sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und

fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die

Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden

zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und

Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die

Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum

Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der

Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/21123.pdf

Kontakt für Rückfragen

Montega AG - Equity Research

Tel.: +49 (0)40 41111 37-80

Web: www.montega.de

E-Mail: research@montega.de

übermittelt durch die EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

@ dpa.de