PLAMBECK NEUE ENERGIEN AG, DE000A0JBPG2

^

27.03.2017 - 14:44:46

Original-Research: PNE Wind AG : Add

Original-Research: PAION - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu PAION

Unternehmen: PAION

ISIN: DE000A0B65S3

Anlass der Studie: Update - FY 2016 results

Empfehlung: BUY

seit: 27.03.2017

Kursziel: 4,40 Euro

Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Simon Scholes, CFA

First Berlin Equity Research has published a research update on PAION AG

(ISIN: DE000A0B65S3). Analyst Simon Scholes reiterated his BUY rating and

maintained his EUR 4.40 price target.

Abstract:

Final 2016 numbers were close to the preliminary figures published on 7

February ahead of the recently completed EUR5m capital raise to finance

filing for approval of remimazolam in Japan. The two most important events

at PAION in 2016 were the publication of data from the phase III trial of

remimazolam with colonoscopy patients in the U.S. and the ensuing U.S.

commercialisation agreement with Cosmo Pharmaceuticals. PAION has already

received EUR20.0m as a result of this deal and stands to receive up to EUR42.5m

more in milestone payments. These payments should ensure that PAION is

fully financed until remimazolam's U.S. launch as Cosmo will finance the

filing and approval processes. The licensing agreement with Cosmo has thus

substantially derisked the equity story. We expect filing for approval of

remimazolam in the U.S. in the indication procedural sedation in mid-2018

and in Japan for general anesthesia by mid-2018 at the latest. The

resumption of clinical development of remimazolam in the EU, also for

general anesthesia, is likely to entail a phase III trial starting in 2018

modelled on the phase trial completed in Japan in 2013. We maintain our Buy

recommendation and price target of EUR4.40.

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu PAION AG (ISIN:

DE000A0B65S3) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt seine

BUY-Empfehlung und bestätigt sein Kursziel von EUR 4,40.

Zusammenfassung:

Die endgültigen Ergebnisse für 2016 entsprachen weitestgehend den

vorlaüfigen Zahlen vom 7. Februar. PAION veröffentlichte die vorläufigen

Zahlen im Vorfeld der jüngst abgeschlossenen Kapitalerhöhung, die Mittel

für den Zulassungsantrag von Remimazolam in den USA einwarb. Die zwei

wichtigsten Ereignisse bei PAION in 2016 waren die Veröffentlichung der

Daten der Phase III-Studie von Remimazolam mit Kolonoskopie-Patienten in

den USA und der darauffolgende Lizenzvertrag mit Cosmo Pharmaceuticals.

PAION hat schon EUR20,0 Mio. in Folge dieses Deals bekommen, und weitere

EUR42,5 Mio. an Meilensteinzahlungen stehen noch aus. Diese Zahlungen dürften

dafür sorgen, dass PAION keine zusätzlichen Mittel benötigt, um Remimazolam

auf den US-Markt zu bringen, da Cosmo den Zulassungsantrag finanzieren

wird. Dadurch hat sich das Risiko des Geschäftsmodells unseres Erachtens

erheblich verringert. Wir rechnen mit dem Zulassungssantrag für Remimazolam

in den USA in der Indikation Kurzsedierung Mitte 2018 und in Japan in der

Indikation Allgemeinanästhesie bis spätestens Mitte 2018. Die

Wiederaufnahme der klinischen Entwicklung von Remimazolam in der EU,

ebenfalls in der Indikation Allgemeinanästhesie, wird wahrscheinlich

bedeuten, dass eine Phase III-Studie erstellt werden muss. Diese wird

voraussichtlich analog zur 2013 in Japan abgeschlossenen Phase III-Studie

konzipiert werden. Wir behalten unsere Kaufempfehlung und das Kursziel von

EUR4,40 bei.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses

siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/14915.pdf

Kontakt für Rückfragen

First Berlin Equity Research GmbH

Herr Gaurav Tiwari

Tel.: +49 (0)30 809 39 686

web: www.firstberlin.com

E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

übermittelt durch die EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!