Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Pharma, Biotechnologie

NEW YORK / WASHINGTON - Das deutsche Biotech-Unternehmen Curevac, das an einem Corona-Impfstoff forscht, treibt seine Pläne für einen Börsengang in den USA voran.

24.07.2020 - 21:50:31

IPO: Corona-Impfstoff-Entwickler Curevac stellt Weichen für US-Börsengang. Die Tübinger Firma reichte am Freitag einen entsprechenden Antrag bei der US-Börsenaufsicht SEC ein. Dem vorläufigen Wertpapierprospekt zufolge sollen die Aktien unter dem Tickerkürzel "CVAC" an der New Yorker Technologiebörse Nasdaq gelistet werden. Zum konkreten Zeitplan und Volumen des Börsengangs gab es noch keine Angaben. Als Emissionserlös wurde bislang lediglich ein Platzhalterbetrag von 100 Millionen Dollar eingetragen.

von 150 Millionen beläuft sich das Gesamtvolumen der Kapitalbeteiligungen nun auf 560 Millionen Euro. Curevac forscht wie etliche andere Unternehmen an der Entwicklung eines weltweit dringend benötigten Corona-Impfstoffs.

Anfang März lud US-Präsident Donald Trump den damaligen Curevac-Chef, Dan Menichella, und weitere Pharmavertreter ins Weiße Haus, um sich über die Impfstoffsuche zu informieren. Kurz darauf gab es Wirbel um die Tübinger Firma. Medienberichten zufolge versuchte Trump, den Impfstoff exklusiv für sein Land zu sichern und bot der Firma dafür einen hohen Betrag, was für Empörung sorgte. Der Hauptinvestor von Curevac, SAP -Gründer Dietmar Hopp, dessen Beteiligungsgesellschaft die Mehrheit am Unternehmen hält, lehnte jedoch sowohl einen Verkauf als auch eine Exklusivproduktion für Trump vehement ab.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Russlands Corona-Wirkstoff: Bundesstaat in Brasilien schließt Vertrag. Der Vertrag dazu wurde am Mittwochnachmittag (Ortszeit) unterschrieben, wie brasilianische Medien berichteten. Demnach können die Regierung des Paraná und Russlands bei der Entwicklung der Impfstoff-Tests und der Produktion einer Impfung zusammenarbeiten. Auch über einen Technologie-Transfer solle verhandelt werden. CURITIBA - Der brasilianische Bundesstaat Paraná hat ein Abkommen mit Russland geschlossen, um den weltweit ersten für die breite Verwendung zugelassenen Impfstoff gegen das Coronavirus selbst zu produzieren. (Wirtschaft, 12.08.2020 - 22:07) weiterlesen...

MorphoSys AG MorphoSys AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. (Boerse, 12.08.2020 - 16:04) weiterlesen...

Evotec bestätigt Prognose - Höhere Ausgaben für Forschung HAMBURG - Der Wirkstoffforscher Evotec notierte Aktie gab zum Handelsstart in den ersten Minuten gut 3 Prozent nach. (Boerse, 12.08.2020 - 13:59) weiterlesen...

Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA. KGaA: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. Fresenius Medical Care AG & Co. (Boerse, 12.08.2020 - 10:58) weiterlesen...

Bayer kauft Medikamentenkandidaten gegen Wechseljahrbeschwerden. Die Leverkusener setzen dabei auf ein Mittel gegen Wechseljahrbeschwerden des Biotechunternehmens Kandy Therapeutics zur Behandlung häufiger Symptome wie Hitzewallungen und Nachtschweiß. Neben einer Vorauszahlung von 425 Millionen US-Dollar für den Kandy-Kauf könnten zusätzlich Meilensteinzahlungen von bis zu 450 Millionen Dollar fließen, wie der Dax -Konzern am Dienstag in Berlin mitteilte. Umgerechnet sind das bis zu knapp 830 Millionen Euro. BERLIN - Der Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer will sein Geschäft rund um Frauengesundheit mit einer Übernahme in Großbritannien ausbauen. (Boerse, 12.08.2020 - 08:58) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Ziel für Bayer auf 84 Euro - 'Buy'. Analyst Keyur Parekh begründete das höhere Kursziel in einer am Mittwoch vorliegenden Studie unter anderem mit einer um sechs Monate verlängerten Bewertungsbasis. Parekh berücksichtigte zudem Rückstellungen für Gerichtsverfahren sowie Einnahmen aus dem Verkauf der Tierarzneimittelsparte. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Bayer nach Quartalszahlen von 74 auf 84 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 12.08.2020 - 08:06) weiterlesen...