Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Nach der jüngsten Gewinnserie mit Kursen in Rekordhöhe dürften es die Anleger am New Yorker Aktienmarkt am Dienstag zunächst etwas gemächlicher angehen.

09.02.2021 - 14:42:26

Aktien New York Ausblick: Etwas unterhalb der jüngsten Rekorde. So taxierte der Broker IG den Leitindex Dow Jones Industrial und der technologielastige Nasdaq 100 werden ebenfalls etwas schwächer erwartet. Alle Indizes waren am Vortag quasi mit dem Börsenschluss so hoch gestiegen wie nie zuvor.

sowie der Fahrdienstvermittler Lyft vor, jedoch alle erst nach dem Börsenschluss. Bereits veröffentlicht sind hingegen die Quartalszahlen von DuPont de Nemours . Die Aktien des Spezialchemiekonzerns schwankten im vorbörslichen Handel zwischen Plus und Minus, zuletzt gab der Kurs leicht nach.

Constellation Brands stiegen vorbörslich mit plus 2,1 Prozent in Richtung Rekordhoch. Goldman Sachs hatte die Titel des Bier- und Spirituosenherstellers auf die Liste der besonders überzeugenden Anlageideen gesetzt.

Auf wenig Begeisterung stößt hingegen ein möglicher Deal zwischen dem US-Diagnostikanbieter Quidel und Qiagen . Am Vortag hatten Quidel im späten US-Handel erst positiv auf die Gerüchte reagiert, ehe sie deutlich ins Minus rutschten. Am Dienstag notierten sie vorbörslich unverändert. Qiagen notierten in Frankfurt zuletzt nur leicht im Plus, für die in New York gelisteten Qiagen-Papiere ging es vorbörslich um fast zweieinhalb Prozent bergab. Von der Commerzbank hieß es, bei einem Zusammenschluss der beiden Unternehmen wäre die Abhängigkeit von Umsätzen im Zusammenhang mit Covid-19 recht hoch. Das berge mit Blick auf 2022 "Herausforderungen". Aus dieser Sicht wäre eine Fusion nicht angesagt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Anleger machen Kasse vor dem Wochenende. Börsianer sprachen von Gewinnmitnahmen nach den jüngsten Rekordhochs. Der Dow Jones Industrial sank am Freitag um 0,54 Prozent auf 4395,26 Punkte. Für den Nasdaq 100 ging es um 0,59 Prozent auf 14 959,90 Punkte abwärts. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte haben einen holprigen Wochenschluss hingelegt. (Boerse, 30.07.2021 - 22:33) weiterlesen...

Aktien New York: Anleger machen Kasse vor dem Wochenende. Der Dow Jones Industrial sank am Freitag um 0,39 Prozent auf 4401,79 Punkte. Für den Nasdaq 100 ging es um 0,48 Prozent auf 14 975,59 Punkte abwärts. NEW YORK - Nach den jüngsten Rekordhochs haben die US-Aktienmärkte am Freitag etwas an Boden abgegeben. (Boerse, 30.07.2021 - 20:08) weiterlesen...

New York: Dow knapp behauptet - Amazon-Verlust belastet Nasdaq. Die Technologiebörse Nasdaq litt hingegen unter hohen Verlusten der schwer gewichteten Amazon-Aktien . Der US-Online-Handelsgigant hatte die Anleger mit seinem Quartalsbericht enttäuscht. Frische US-Konjunkturdaten hatten nur wenig Einfluss auf die Notierungen. NEW YORK - Nach seinem Rekordhoch vom Vortag hat der Dow Jones Industrial am Freitag leicht nachgegeben. (Boerse, 30.07.2021 - 17:02) weiterlesen...

Aktien New York: Dow relativ stabil - Amazon-Verlust belastet Nasdaq. Die Technologiebörse Nasdaq litt hingegen unter hohen Verlusten der schwer gewichteten Amazon -Aktien. Der US-Online-Handelsgigant hatte die Anleger mit seinem Quartalsbericht enttäuscht. Frische US-Konjunkturdaten hatten nur wenig Einfluss auf die Notierungen. NEW YORK - Nach seinem Rekordhoch vom Vortag hat sich der Dow Jones Industrial am Freitag im frühen Handel weitgehend behauptet. (Boerse, 30.07.2021 - 16:33) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Moderate Verluste - Amazon enttäuscht mit Zahlen. Zudem enttäuschte der US-Onlinehandelsgigant Amazon mit seinem Quartalsbericht. Die Daten zu den Konsumausgaben und Arbeitskosten allerdings sorgten für positive Stimmung, denn der US-Verbrauch entwickelt sich nach einem schwächeren Vormonat im Juni wieder robust. Zudem legten die Arbeitskosten im zweiten Quartal weniger deutlich zu als erwartet. NEW YORK - Nach neuen Höchstständen für den Wall-Street-Index Dow Jones Industrial und den breitgefächerten S&P 500 dürften die US-Börsen am Freitag etwas schwächer starten. (Boerse, 30.07.2021 - 15:03) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Dow wieder auf Rekordjagd. Neue Unternehmenszahlen brachten Licht und Schatten. NEW YORK - Dank nachlassender Inflationsängste haben die US-Aktienmärkte am Donnerstag mit Gewinnen geschlossen und weitere Höchststände erklommen. (Boerse, 29.07.2021 - 22:41) weiterlesen...