S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Die US-Börsen haben ihren jüngsten Kursgewinnen am Donnerstag Tribut gezollt.

14.03.2019 - 15:18:25

Aktien New York: Kurse sinken moderat nach jüngsten Gewinnen. Gut eine halbe Stunde nach Handelsbeginn verlor der Dow Jones Industrial 0,22 Prozent auf 25 645,29 Punkte. Der marktbreite S&P 500 sank um 0,19 Prozent auf 2805,58 Punkte, und für den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 ging es um 0,15 Prozent auf 7246,18 Zähler bergab.

Heimische Konjunkturdaten gaben den Kursen diesmal keinen Halt. Zudem wurde aus Insiderkreisen bekannt, dass US-Präsident Donald Trump und sein chinesischer Amtskollege Xi Jinping sich in Sachen Handelsstreit nicht mehr in diesem Monat treffen werden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: US-Börsen stabilisieren sich. Die zuletzt wieder aufgeflammten Konjunktursorgen drückten allerdings weiter auf die Stimmung. Der Dow Jones Industrial verlor hingegen 0,08 Prozent auf 2798,36 Punkte. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 sank um 0,12 Prozent auf 7316,96 Zähler. NEW YORK - Die US-Börsen haben sich nach ihren herben Verlusten vom Freitag zu Wochenbeginn stabilisiert. (Boerse, 25.03.2019 - 21:38) weiterlesen...

Aktien New York: Schwelende Konjunkturängste belasten weiterhin. Die vor dem Wochenende neu aufgeflammten Konjunktursorgen drückten weiter auf die Stimmung. Der Dow Jones Industrial verlor 0,34 Prozent auf 2791,26 Punkte. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 büßte 0,58 Prozent auf 7283,38 Zähler ein. NEW YORK - Die US-Börsen haben am Montag ihren herben Verluste vom Freitag leicht ausgeweitet. (Boerse, 25.03.2019 - 19:07) weiterlesen...

Aktien New York: Schwelende Konjunkturängste sorgen für weitere Verluste im Dow. Die vor den Wochenende neu aufgeflammten Konjunktursorgen drückten weiter auf die Stimmung. Der Dow Jones Industrial verlor 0,35 Prozent auf 2790,98 Punkte. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 büßte 0,55 Prozent auf 7285,77 Zähler ein. NEW YORK - Die US-Börsen haben zu Wochenbeginn ihre herben Verluste vom Freitag leicht ausgeweitet. (Boerse, 25.03.2019 - 15:32) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Stabilisierung nach verlustreichem Freitag. Ungefähr eine Dreiviertelstunde vor Handelseröffnung taxierte der Broker IG den New Yorker Leitindex knappe 0,03 Prozent höher bei 25 510 Punkten. Am Freitag war er wegen neu aufgeflammter Konjunktursorgen um 1,8 Prozent auf ein Tief seit zwei Wochen gefallen. NEW YORK - An der Wall Street dürfte sich der Dow Jones Industrial am Montag nach den herben Freitagsverlusten zunächst stabilisieren. (Boerse, 25.03.2019 - 14:01) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Rezessionsängste zwingen Dow in die Knie. Miserable Wirtschaftsdaten aus Deutschland und der Eurozone hätten neue Ängste vor einer schrumpfenden Weltwirtschaft geschürt, hieß es. Negative Impulse kamen auch vom US-Anleihenmarkt: Erstmals seit der schweren Finanzkrise 2007 fiel am Freitag der Zins für zehnjährige US-Staatsanleihen unter jenen für dreimonatige Geldmarktpapiere. Das wird von einigen Fachleuten als Rezessionssignal gesehen. NEW YORK - Kalte Dusche für die Anleger zum Wochenschluss: Konjunktursorgen haben den US-Aktienmärkten am Freitag massive Verluste eingebrockt. (Boerse, 22.03.2019 - 21:34) weiterlesen...

Aktien New York: Rezessionsängste zwingen Dow in die Knie. Miserable Wirtschaftsdaten aus Deutschland und der Eurozone hätten neue Ängste vor einer schrumpfenden Weltwirtschaft geschürt, hieß es im Handel. Negative Impulse kamen auch vom US-Anleihenmarkt: Erstmals seit der schweren Finanzkrise 2007 fiel am Freitag der Zins für zehnjährige US-Staatsanleihen unter jenen für dreimonatige Geldmarktpapiere. Das wird von einigen Fachleuten als Rezessionssignal gesehen. NEW YORK - Konjunkturängste haben den Anlegern an den US-Aktienmärkten zum Wochenschluss die Laune verdorben. (Boerse, 22.03.2019 - 19:07) weiterlesen...