Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

TRAVELERS CO INC (THE), US89417E1091

NEW YORK - Die heftigen Waldbrände in Kalifornien in den Jahren 2017 und 2018 kosten den US-Schadenversicherer Travelers deutlich weniger als bisher angenommen.

23.07.2020 - 15:06:26

US-Versicherer Travelers muss für Waldbrände weniger zahlen als befürchtet. Da der für die Brände mitverantwortlich gemachte Versorger PG&E inzwischen aus dem Gläubigerschutzverfahren heraus ist, können im dritten Quartal wahrscheinlich zuvor gebildete Reserven von rund 400 Millionen Dollar vor Steuern aufgelöst werden, wie der Versicherer bei der Vorlage der detaillierten Zahlen am Donnerstag in New York mitteilte. Den Angaben zu den jeweiligen Jahresabschlüssen zufolge hatte der Konzern die Belastung aus den Waldbränden 2017 und 2018 auf rund 1,1 Milliarden Dollar vor Steuern beziffert.

notierte Aktie legte vorbörslich leicht zu. Das Papier hat seit Ende 2019 rund zehn Prozent an Wert eingebüßt und damit doppelt so viel wie der US-Leitindex.

@ dpa.de