Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Der Beginn der Corona-Impfungen und die Aussicht auf ein milliardenschweres Hilfspaket f├╝r die US-Wirtschaft haben zum Wochenbeginn die Aktienkurse an der Wall Street angetrieben.

14.12.2020 - 16:21:29

New York: Dow r├╝ckt vor Richtung Rekordhoch. Der Dow Jones Industrial r├╝ckte am Montag um 0,80 Prozent auf 30 288 Punkte vor. F├╝r ein weiteres Rekordhoch des B├Ârsenbarometers fehlte damit Handel nicht viel.

ging es um 1,2 Prozent auf 12 523 Z├Ąhler aufw├Ąrts. Auch diese beiden Indizes haben Aussicht auf historische H├Âchstst├Ąnde.

In den USA k├Ânnte noch an diesem Montag zur einer partei├╝bergreifenden Einigung auf ein rund 900 Milliarden US-Dollar schweres Konjunkturpaket kommen. Die Optimisten in Sachen Brexit-Handelspakt sehen zudem weiterhin gute Chancen f├╝r einen Handelspakt zwischen den Briten und der Europ├Ąischen Union, da die Gespr├Ąche ├╝ber einen Deal immer noch laufen.

Zudem begannen nach einer Notfallzulassung in den Vereinigten Staaten die Impfungen gegen das Coronavirus mit einem Impfstoff von Biontech und Pfizer . Die Aktien der beiden Unternehmen konnte das am Montag jedoch nicht mehr befeuern: Die an der Nasdaq gelisteten Biontech-Papiere gaben um 4 Prozent nach und Pfizer um 0,4 Prozent. Beide Aktien waren zuletzt bereits stark gestiegen.

Die Papiere von Curevac legten dagegen um fast 6 Prozent zu, nachdem das T├╝binger Biotech-Unternehmen den Start einer zulassungsrelevanten klinischen Studie zu einem Corona-Impfstoff bekannt gegeben hatte. Mit ersten Ergebnissen wird Ende des ersten Quartals 2021 gerechnet.

Doch nicht nur Impfstoff-Themen bewegten die Pharmabranche an diesem Montag. Eine Milliarden├╝bernahme steht ebenfalls im Fokus: Der britische Arzneimittelhersteller Astrazeneca will den US-Konkurrenten Alexion f├╝r insgesamt 39 Milliarden US-Dollar kaufen. Die Alexion-Aktien sprangen in der Folge um rund 30 Prozent hoch.

Eine Kaufempfehlung der Bank UBS f├╝r McDonald's lie├č den Kurs der Fastfood-Kette um 2,7 Prozent steigen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Dow wieder auf Rekordjagd. Dabei stieg der anfangs noch im Minus liegende Dow Jones Industrial ├╝ber die vielbeachtete Marke von 32 000 Punkten und erklomm ein weiteres Rekordhoch bei knapp 32 010 Z├Ąhlern. Letztlich gewann der US-Leitindex 1,35 Prozent auf 31 961,86 Punkte. NEW YORK - Steigende ├ľlpreise, unerwartet gute Daten vom US-Immobilienmarkt sowie positiv interpretierte Aussagen von US-Notenbankchef Jerome Powell haben die US-Aktienm├Ąrkte am Mittwoch klar nach oben bef├Ârdert. (Boerse, 24.02.2021 - 22:41) weiterlesen...

Aktien New York: Dow wieder auf Rekordjagd - Nasdaq dreht ins Plus. Dabei stieg der anfangs noch im Minus liegende Dow Jones Industrial ├╝ber die vielbeachtete Marke von 32 000 Punkten und erklomm ein weiteres Rekordhoch bei 32 009 Z├Ąhlern. Zuletzt notierte der US-Leitindex 1,34 Prozent h├Âher bei 31 960,96 Punkten. NEW YORK - Steigende ├ľlpreise, unerwartet gute Daten vom US-Immobilienmarkt sowie positiv interpretierte Aussagen von US-Notenbankchef Jerome Powell haben der Wall Street am Mittwoch im Handelsverlauf einen Schub nach oben verpasst. (Boerse, 24.02.2021 - 20:35) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Powell-Aussagen wirken nach - Dow vor n├Ąchstem Rekord. Knapp eineinhalb Stunden vor der Startglocke in New York taxierte der Broker IG den Dow Jones Industrial lag am Mittwoch zuletzt bei plus 0,72 Prozent. NEW YORK - Der US-Aktienmarkt d├╝rfte sich am Mittwoch von den j├╝ngsten Turbulenzen weiter erholen. (Boerse, 24.02.2021 - 14:31) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Nasdaq 100 wetzt Kursscharte aus NEW YORK - Nach teils hohen Kurseinbu├čen an der Technologieb├Ârse Nasdaq im fr├╝hen Handel haben Apple war im fr├╝hen Handel um bis zu 3,5 Prozent abgesackt - und schloss am Ende mit 0,22 Prozent nur leicht im Minus bei 13 194,71 Punkten. (Boerse, 23.02.2021 - 22:21) weiterlesen...

Aktien New York: Technologie-Aktien geraten erneut unter Druck. Der Nasdaq 100 b├╝├čte im fr├╝hen Handel weitere 2,74 Prozent auf 12 861 Punkte ein und rutschte unter die 13 000er Marke. Er fiel zudem unter die Durchschnittslinie der vergangenen 50 B├Ârsentag, die als Indikator f├╝r den mittelfristigen Trend gilt. Die Tech-Titel waren in den vergangenen Monaten ├╝berdurchschnittlich stark gestiegen, nun nehmen Investoren hier Kursgewinne mit. NEW YORK - Die Kursschw├Ąche an der technologielastigen B├Ârse Nasdaq vom Wochenbeginn hat sich am Dienstag fortgesetzt. (Boerse, 23.02.2021 - 16:18) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Dow stabil erwartet - Tech-Werte weiter auf Talfahrt. Die Standardwerte an der Wall Street sollten sich in einer weiterhin stabilen Verfassung zeigen. Dagegen d├╝rfte es bei den zuletzt ├╝berdurchschnittlich gut gelaufenen Technologiewerten zu weiteren Gewinnmitnahmen in gr├Â├čerem Umfang kommen. NEW YORK - Die US-Aktienm├Ąrkte d├╝rften ihre uneinheitliche Tendenz vom Wochenauftakt am Dienstag fortsetzen. (Boerse, 23.02.2021 - 14:58) weiterlesen...