Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Ernährung, Produktion

NEUBUKOW - In einem Legehennenbetrieb in der Nähe von Neubukow in Mecklenburg-Vorpommern ist das Geflügelpestvirus H5N8 nachgewiesen worden.

15.11.2020 - 15:22:30

Geflügelpest in Betrieb in Mecklenburg-Vorpommern festgestellt. Amtsveterinäre und eine Tierärztin hatten dort Proben entnommen, nachdem der Halter in den vergangenen Tagen Krankheitssymptome und Legedepressionen beobachtet und schließlich tote Tiere gefunden hatte, wie das Agrarministerium am Sonntag in Schwerin mitteilte. Ursprünglich lebten in dem Betrieb rund 3000 Tiere. Dies sei der größte Fall im Bundesland in der bisherigen Saison. Wie viele der Tiere bereits tot sind, war zunächst unklar, ebenfalls der Zeitpunkt, wann die restlichen Tiere getötet werden.

"Leider ist eingetreten, was wir seit Wochen befürchten: Wir haben es mit einem aktiven Seuchengeschehen im ganzen Land zu tun. Vier von sechs Landkreise sind inzwischen von der Geflügelpest betroffen", sagte Landesagrarminister Till Backhaus (SPD) laut Mitteilung. In der kommenden Woche werde er über das weitere Vorgehen mit den Landräten beraten. Zuvor hatte es in den vergangenen Wochen im Nordosten bereits mehrere Vogelgrippe-Ausbrüche in Hausgeflügelhaltungen gegeben.

Wo es möglich sei, sollte Geflügel im Stall untergebracht werden, zur Schlachtung anstehendes Geflügel solle geschlachtet werden. Rund um den Betrieb sei ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet verfügt worden. Dort solle sämtliches Geflügel in Ställe gebracht werden oder in gegen Wildvögel gesicherten und überdachten Anlagen gehalten werden.

Die Vogelgrippe ist eine Infektionskrankheit vor allem bei Wasservögeln, die von Zugvögel oft über weite Strecken verbreitet wird. Zuletzt hatte es immer mehr Fälle im Norden gegeben. In Schleswig-Holstein hatte der Landwirtschaftsminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) am Dienstag eine landesweite Stallpflicht verkündet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Bauern legen in Karlsruhe Beschwerde gegen Düngeverordnung ein. Ein Landwirtschaftsbetrieb aus dem ostfriesischen Timmel reichte Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe ein, wie die Interessensgemeinschaften "Freie Bauern" und "Land schafft Verbindung" Ostfriesland am Dienstag mitteilten, die den Kläger Jens Soeken bei seinem Rechtsweg finanziell und politisch unterstützen. Mit der Beschwerde werde das novellierte Regelwerk erstmals grundsätzlich in Frage gestellt. BERLIN/EMDEN - Die im März zum Unmut vieler Landwirte verabschiedete Düngeverordnung könnte auch das Bundesverfassungsgericht beschäftigen. (Boerse, 01.12.2020 - 16:28) weiterlesen...

Brauer fürchten Schließungen von Betrieben - Corona-Hilfen gefordert. "Den ersten Gastro-Lockdown konnten die handwerklichen und mittelständischen Brauereien dank finanzieller Rücklagen zumeist noch überstehen, der zweite Lockdown aber bringt jetzt viele Betriebe an die Grenzen ihrer Existenz", heißt es in einer gemeinsamen Erklärung des Deutschen Brauer-Bundes (DBB) und des Verbands der Privaten Brauereien Deutschland (VPB) von Dienstag. BERLIN - Die Verbände der deutschen Brauwirtschaft fürchten aufgrund der Corona-Pandemie um den Fortbestand zahlreicher Brauereien und fordern Hilfe vom Staat. (Boerse, 01.12.2020 - 15:29) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Jefferies belässt Delivery Hero auf 'Buy' - Ziel 130 Euro NEW YORK - Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Delivery Hero auf "Buy" mit einem Kursziel von 130 Euro belassen. (Boerse, 01.12.2020 - 15:08) weiterlesen...

Hering zum 'Fisch des Jahres 2021' gewählt - Ostsee-Bestand in Gefahr. Mit ihrer Wahl wollen das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und der Deutsche Angelfischerverband (DAFV) auf die Bedeutung dieser Fischart für die biologische Vielfalt der Meere sowie auf die Bestands-Gefährdung in der Ostsee hinweisen. Auch der Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) war an der Wahl beteiligt. Mit wissenschaftlichem Namen heißt der Atlantische Hering "Clupea harengus". BONN - Fisch des Jahres 2021 ist der Hering. (Boerse, 01.12.2020 - 13:28) weiterlesen...

Wütende Landwirte protestieren gegen Preispolitik des Handels. In Cloppenburg blockierten nach Polizeiangaben rund 100 Traktoren die Zufahrt zu einem Zentrallager des Discounters Lidl. Im benachbarten Emstek beteiligten sich den Angaben zufolge 20 Traktoren an der Blockadeaktion. Auch in Rade (Kreis Harburg) und in Schwanewede hatten Landwirte bis zum frühen Dienstagmorgen die Zufahrt zu Lidl-Lagern blockiert. Eine Treckerdemo gab es auch in Westerkappeln (Kreis Steinfurt/NRW) nahe der niedersächsischen Grenze. CLOPPENBURG - Landwirte haben in mehreren Bundesländern ihre Proteste gegen die Preispolitik des Lebensmittelhandels fortgesetzt. (Boerse, 01.12.2020 - 12:31) weiterlesen...

Wütende Landwirte blockieren weiter Lidl-Lager. In Cloppenburg blockierten nach Polizeiangaben rund 100 Traktoren die Zufahrt zu einem Zentrallager des Discounters Lidl. Im benachbarten Emstek beteiligten sich den Angaben zufolge 20 Traktoren an der Blockadeaktion. Auch in Rade (Kreis Harburg) und in Schwanewede hatten Landwirte bis zum frühen Dienstagmorgen die Zufahrt zu Lidl-Lagern blockiert. Eine Treckerdemo gab es auch in Westerkappeln (Kreis Steinfurt/NRW) nahe der niedersächsischen Grenze. CLOPPENBURG/EMSTEK - Hunderte von Landwirten haben am Dienstag ihre Proteste gegen die Preispolitik des Lebensmitteleinzelhandels fortgesetzt. (Boerse, 01.12.2020 - 12:09) weiterlesen...