Moderna, US60770K1079

NEU DELHI - Indien hat der Corona-Tablette von Merck & Co (Molnupiravir) sowie den Impfstoffen Covovax und Corbevax eine Notzulassung erteilt.

28.12.2021 - 14:16:28

Indien: Notzulassung für Corona-Pille und zwei neue Impfstoffe. Das Medikament sowie die Impfstoffe sollen in Indien hergestellt werden, wie Gesundheitsminister Mansukh Mandaviya am Dienstag auf Twitter mitteilte.

Bislang sind in Indien unter anderem der lokal hergestellte Astrazeneca-Impfstoff Covishield, sowie Covaxin, Sputnik V, Moderna und Johnson & Johnson zugelassen. Das Land ist als Apotheke der Welt bekannt und stellt generell einen Großteil der Impfstoffe weltweit her - besonders für ärmere Länder.

Indien hat erst kürzlich grünes Licht für Booster-Shots für ältere Menschen sowie Impfungen für Kinder gegeben. Die Corona-Zahlen im Land sind nach wie vor tief. Viele Menschen haben wegen der durchgemachten Krankheit oder der Impfung eine gewisse Immunität.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Studie: Viele Impfreaktionen wohl in Nocebo-Effekt begründet. Rund drei Viertel (76 Prozent) der Patientenmeldungen zu den ganzen Körper betreffenden Reaktionen nach der ersten Impf-Dosis und etwa die Hälfte (52 Prozent) der Meldungen wahrgenommener Folgen nach der zweiten Impfdosis ließen sich in der Auswertung darauf zurückführen, schreiben Wissenschaftler um Julia Haas, Sarah Ballou und Friederike Bender unter anderem von der Harvard Medical School und der Philipps-Universität in Marburg im Fachmagazin "Jama Network Open". NEW YORK - Ein großer Teil der empfundenen Impfreaktionen bei den Corona-Impfungen könnte einer Studie zufolge auf den sogenannten Nocebo-Effekt zurückgehen. (Boerse, 20.01.2022 - 08:47) weiterlesen...

Corona beschert Glasproduzent Schott kräftiges Wachstum. Das operative Ergebnis (Ebit) verbesserte sich um 35 Prozent auf 390 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Der Konzernjahresüberschuss stieg um 45 Prozent auf 289 Millionen Euro. Treiber dieser positiven Entwicklung sei insbesondere das starke Geschäft im Bereich Hausgeräte gewesen, hieß es. Auch die Produkte für die Pharmaindustrie hätten ihren Teil dazu beigetragen. MAINZ - Das Geschäft beim Spezialglashersteller Schott brummt: Das Mainzer Unternehmen hat im vergangenen Geschäftsjahr 2020/21 den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 13 Prozent auf 2,5 Milliarden Euro gesteigert und damit die eigenen Erwartungen um ein Vielfaches übertroffen. (Boerse, 19.01.2022 - 15:29) weiterlesen...

Allmählicher Rückgang der täglichen Impfquoten. Sie lag am Dienstag bei 589 000 verabreichten Impfdosen, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts vom Mittwoch hervorgeht. Das ist im Vergleich zu den vorangegangenen Dienstagen so viel wie zuletzt Mitte/Ende November. Am Dienstag vergangener Woche waren es 781 000, am Dienstag vor Weihnachten 1,2 Millionen. BERLIN - Die Zahl der täglichen Corona-Impfungen geht wieder allmählich zurück. (Boerse, 19.01.2022 - 12:20) weiterlesen...

KORREKTUR/ROUNDUP: PCR-Tests werden knapp - Zweitimpfung bei Janssen nötig. Abs., 1. Satz wurde korrigiert: "eine Änderung umgesetzt werden" statt "die Vorgaben geändert werden". Ergänzt wurde im Folgenden "Diese Änderung gelte seit dem Wochenende und solle nun technisch umgesetzt werden, sagte der Sprecher." In der Überschrift wurde deshalb das Wort "Bald" vor "Zweitimpfung bei Johnson&Johnson nötig" gestrichen. (Im 10. (Wirtschaft, 18.01.2022 - 18:54) weiterlesen...

KORREKTUR/ROUNDUP: PCR-Tests werden knapp. Satz des 2. (Berichtigung: 75,1 statt 72,8 im 5. (Boerse, 18.01.2022 - 17:55) weiterlesen...

PCR-Tests werden knapp - Bald Zweitimpfung bei Johnson&Johnson nötig. "Wir werden nicht genug PCR-Tests haben", sagte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) am Dienstag im Deutschlandfunk. Allerdings funktioniere für die Freitestung etwa für die Rückkehr in die Schule oder an den Arbeitsplatz auch ein Antigentest sehr gut. Gleichzeitig warnte Lauterbach davor, dass eine besonders ansteckende und besonders tödliche Corona-Variante kommen könnte. BERLIN - Wegen der rasanten Ausbreitung der Omikron-Welle drohen die besonders sicheren PCR-Tests in Deutschland knapp zu werden. (Wirtschaft, 18.01.2022 - 17:31) weiterlesen...