Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Produktion, Absatz

MÜNSTER / HANNOVER - In der Bausparbranche steht die nächste Fusion an.

21.09.2021 - 14:33:26

Bausparkassen aus NRW und Niedersachsen peilen Fusion an. Die Landesbausparkassen West und Nord teilten am Dienstag in Münster und Hannover mit, dass sie eine Fusion prüfen und dafür eine Absichtserklärung unterschrieben haben. Bei der Immobilienvermittlung machen die Institute schon länger gemeinsame Sache: Ihre Töchter für dieses Geschäft legten sie 2013 zusammen. Die in NRW und Bremen tätige LBS West hat 549 Vollzeitstellen, die LBS Nord 425 - ihr Geschäftsgebiet ist Niedersachsen und Berlin.

Die Bausparbranche ist wegen der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank schon lange unter Druck. Kredite über einen Bausparvertrag abzurufen lohnt sich für viele Kunden kaum noch, weil sie auch ohne dieses Konstrukt gute Konditionen auf dem Markt bekommen. Separat zum Bausparvertrag vergeben die Kassen aber auch klassische Baufinanzierungen, die sehr gefragt sind.

Die LBS Nord fusionierte 2001 mit der LBS Berlin. Die LBS West wiederum vergrößerte ihr Geschäftsgebiet 2014 durch eine Fusion mit der LBS Bremen. Der nun angepeilte Zusammenschluss ist noch nicht in trockenen Tüchern. Er könnte wohl erst im kommenden Jahr oder 2023 vollzogen werden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Opel schließt Werkzeugbau in Rüsselsheim komplett. Entgegen früherer Ankündigungen soll im Stammwerk Rüsselsheim der Werkzeugbau mit rund 260 Beschäftigten zum Jahresende auslaufen, wie die Geschäftsleitung am Mittwoch mitteilte. Der Betriebsrat sprach in einem Flugblatt an die Belegschaft von einem Vertragsbruch, weil das Unternehmen noch vor vier Monaten zugesagt habe, in dem Bereich rund 160 Stellen zu erhalten. Zudem würden erneut Investitionszusagen aus dem mit der IG Metall abgeschlossenen Zukunftstarifvertrag nicht befolgt. RÜSSELSHEIM - Beim Autohersteller Opel wird eine weitere Abteilung geschlossen. (Boerse, 27.10.2021 - 15:46) weiterlesen...

'Dreamliner'-Probleme brocken Boeing Quartalsverlust ein CHICAGO - Boeing am Mittwoch in Chicago mit. (Boerse, 27.10.2021 - 15:42) weiterlesen...

Großbritannien senkt Abgaben für innerbritische Flüge. "Derzeit zahlen die Menschen mehr für Hin- und Rückflüge zwischen den vier Landesteilen als für Heimflüge aus dem Ausland", sagte Finanzminister Rishi Sunak am Mittwoch bei der Vorstellung des Haushalts in London. LONDON - Um die heimische Wirtschaft anzukurbeln, senkt die britische Regierung die Abgaben für innerbritische Flüge. (Wirtschaft, 27.10.2021 - 15:36) weiterlesen...

WDH: Erholung der Reisebranche lässt auf sich warten - Lichtblick Sommer (Fehlender Buchstabe in Vornamen ergänzt, 1. Absatz, 2. Satz) (Boerse, 27.10.2021 - 15:20) weiterlesen...

Winterflugplan zu zwei Dritteln wiederhergestellt. BERLIN/FRANKFURT - Die Anzeigetafeln in den deutschen Flughäfen werden langsam wieder voller. In dem ab Sonntag (31. Oktober) geltenden Winterflugplan sind mit knapp 402 000 Flügen gut zwei Drittel (68 Prozent) des Programms aus der Vorkrisenzeit wiederhergestellt, wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Auswertung des Branchenverbandes BDL hervorgeht. Im vergangenen Winter hatten die Fluggesellschaften ihr Angebot aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Reisebeschränkungen deutlich auf 123 800 Flüge verringert. Winterflugplan zu zwei Dritteln wiederhergestellt (Boerse, 27.10.2021 - 15:11) weiterlesen...

Spotify und Radiosender: Partner, Wettbewerber - oder beides?. "Wir sehen uns eher wie einen Browser für Audio", sagte Spotify-Europachef Michael Krause am Mittwoch bei den Medientagen München. MÜNCHEN - Im Wettbewerb um den wachsenden Audiomarkt will der Streaminganbieter Spotify Radiosender und Verlage noch mehr auf seine Plattform ziehen. (Boerse, 27.10.2021 - 15:11) weiterlesen...