Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

FRAPORT AG, DE0005773303

MÜNCHEN - Zur Co-Finanzierung von Unternehmensgründungen fordert der Chef der bayerischen FDP-Landtagsfraktion, Martin Hagen, von der Staatsregierung den Verkauf wichtiger Landesanteile.

12.08.2019 - 11:02:25

Bayerischer FDP-Fraktionschef fordert Privatisierung von Münchner Flughafen. "Meine Idee: Der Freistaat privatisiert den Münchener Flughafen und die Landesbank und verkauft seine Anteile an Eon , um mit dem Geld einen Zukunftsfonds aufzulegen", sagte Hagen dem "Münchner Merkur" (Montag). Der Fonds solle dann neben privaten Investoren bayerischen Start-ups Risikokapital bereitstellen. "So bekäme die Wirtschaft mehr Dynamik." Aus Hagens Sicht gebe es in ganz Deutschland viel zu wenig Risikokapital für Start-ups.

"Wir brauchen einen Gründerboom", betonte Hagen. Auch in Bayern gebe es seit Jahren mehr Unternehmensaufgaben als Neugründungen. "Bei den Start-ups liegen wir nur noch auf Platz vier der Bundesländer. Ich möchte mich damit nicht abfinden."

@ dpa.de