WACKER CHEMIE AG, DE000WCH8881

MÜNCHEN - Wacker Chemie hat wegen hoher Preise und einer guten Nachfrage im vergangenen Geschäftsjahr operativ mehr verdient als erwartet.

13.01.2022 - 18:37:29

Wacker Chemie verdient operativ mehr als erwartet - Umsatz um ein Drittel höher. Auf Basis vorläufiger Zahlen stieg das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) auf rund 1,5 Milliarden Euro, wie das MDax -Unternehmen am Donnerstagabend nach Börsenschluss mitteilte. Damit übertraf das Management die eigenen Ziele und Erwartungen von Analysten. 2020 lag der Wert noch bei 666,3 Millionen Euro. Den Umsatz steigerte Wacker Chemie um knapp ein Drittel auf etwa 6,2 Milliarden Euro. Die Aktie legte auf Tradegate um fast zwei Prozent zum Xetra-Schlusskurs zu.

Weitere vorläufige Geschäftszahlen will der Vorstand voraussichtlich Ende Januar veröffentlichen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Baader Bank belässt Wacker Chemie auf 'Buy' - Ziel 190 Euro. Die Eckdaten für das Schlussquartal untermauerten seinen Eindruck, dass der Markt sehr negativ für 2022 und 2023 gestimmt sei, schrieb Analyst Markus Mayer in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Da es noch keinen Ausblick gebe, könnten die endgültigen Zahlen im März Auslöser für den Markt sein, die niedrigen Erwartungen zu realisieren. MÜNCHEN - Die Baader Bank hat die Einstufung für Wacker Chemie nach vorläufigen Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 190 Euro belassen. (Boerse, 26.01.2022 - 12:47) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: UBS belässt Wacker Chemie auf 'Buy' - Ziel 190 Euro. In der Chemiesparte sei das Geschäft mit Silizium besser als erwartet gelaufen, schrieb Analyst Geoff Haire in einer ersten Reaktion am Mittwoch. Hier liege das operative Ergebnis im Schlussquartal 2021 um zwölf Prozent über der Markterwartung. ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Wacker Chemie nach vorläufigen Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 190 Euro belassen. (Boerse, 26.01.2022 - 12:46) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Wacker Chemie erholen sich nach Eckdaten kräftig FRANKFURT - Nach Äußerungen zur aktuellen Geschäftsentwicklung haben die Papiere von Wacker Chemie am Mittwoch rund ein Drittel des jüngsten Rückschlags vom Jahreshoch wieder aufgeholt. (Boerse, 26.01.2022 - 10:43) weiterlesen...

Wacker Chemie startet mit Schwung ins Jahr 2022. "Die hohe Nachfrage setzt sich über den Jahreswechsel hinaus fort", sagte Konzernchef Christian Hartel am Mittwoch laut Mitteilung im Zuge der Vorstellung der vorläufigen Zahlen für 2021. Im vergangenen Jahr profitierte das Unternehmen unter anderem vom Bauboom und der voranschreitenden Digitalisierung in vielen Teilen der Welt. Die Nachfrage nach dem Solar- und Halbleiterindustriegrundstoff Polysilizium war hoch. Aber auch in den anderen Geschäftsbereichen rund um Materialien etwa für Klebstoffe und Bodenbelege oder auch rund um Kunststoffe etwa für Elektronikindustrie, Textilhersteller, Medizintechnikunternehmen und Autobauer lief es gut. MÜNCHEN - Wacker Chemie ist gut ins neue Jahr gestartet. (Boerse, 26.01.2022 - 09:53) weiterlesen...

Wacker Chemie AG: WACKER erzielt im Geschäftsjahr 2021 neue Bestwerte bei Umsatz, Ergebnis und Netto-Cashflow. Wacker Chemie AG: WACKER erzielt im Geschäftsjahr 2021 neue Bestwerte bei Umsatz, Ergebnis und Netto-Cashflow Wacker Chemie AG: WACKER erzielt im Geschäftsjahr 2021 neue Bestwerte bei Umsatz, Ergebnis und Netto-Cashflow (Boerse, 26.01.2022 - 07:04) weiterlesen...