Munich, Schäden

München - Nachdem Hurrikan Harvey in Texas und angrenzenden Staaten Ende August bereits erhebliche Schäden angerichtet hatte, verursachte mit Irma nun ein weiterer besonders schwerer Sturm große Verwüstungen auf den Karibikinseln und in Florida, so die Munich Re AG (ISIN: DE0008430026, WKN: 843002, Ticker Symbol: MUV2, Nasdaq OTC-Symbol: MURGF) in einer aktuellen Pressemitteilung.

14.09.2017 - 08:39:36

Munich Re: Schäden aus Hurrikanen gefährden das Gewinnziel 2017 - Aktiennews

@ aktiencheck.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!