Produktion, Absatz

MÜNCHEN - Die vier Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft haben in einem Gespräch mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) auf eine stabile Gasversorgung gedrungen.

08.07.2022 - 17:29:25

Wirtschaft fordert stabile Gasversorgung und Bürokratieabbau. Eine zuverlässige und wettbewerbsfähige Rohstoffversorgung sei die Basis des Wirtschaftsstandorts Deutschland, hoben Industrieverband BDI, Arbeitgeber, der Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH) und der Industrie- und Handelskammertag (DIHK) am Freitag bei dem Treffen mit Scholz auf der Münchner Handwerksmesse hervor. "Hohe Priorität kommt aktuell der Sicherstellung einer stabilen Gasversorgung zu", hieß es.

Darüber hinaus forderten die vier Spitzenverbände eine drastische Verkürzung der Planungs- und Genehmigungsverfahren für Infrastruktur, Gebäude und technische Anlagen auf wenige Monate. Die bisherigen Verfahren dauerten mehrere Jahre oder gar Jahrzehnte. "Ambitionierte Ziele des Klimaschutzes oder der Digitalisierung bleiben so unerreichbar."

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WDH/ROUNDUP: Russland klemmt Nord Stream 1 für drei Tage ab (fehlendes Wort im ersten Satz ergänzt) (Boerse, 19.08.2022 - 18:58) weiterlesen...

Russland klemmt Nord Stream 1 für drei Tage ab. MOSKAU - Russland hat angekündigt, Gaslieferungen über die Ostseepipeline Nord Stream 1 Ende August für drei Tage unterbrechen. Vom 31. August bis zum 2. September werde wegen Wartungsarbeiten kein Gas nach Deutschland fließen, teilte der Staatskonzern Gazprom am Freitag mit. Danach sollten täglich wieder 33 Millionen Kubikmeter Erdgas geliefert werden. Das entspricht den 20 Prozent der täglichen Maximalleistung, auf die Russland die Lieferung schon vor einigen Wochen verringert hat. Russland klemmt Nord Stream 1 für drei Tage ab (Boerse, 19.08.2022 - 18:52) weiterlesen...

Gazprom: Dreitägige Abschaltung von Nord Stream 1 Ende August. MOSKAU - Der russische Energieriese Gazprom hat eine dreitägige Abschaltung der kompletten Gas-Pipeline Nord Stream 1 ab Ende August angekündigt. Aufgrund "einer Reihe routinemäßiger Wartungsarbeiten" werde vom 31. August bis einschließlich 2. September kein Gas in Richtung Deutschland fließen, teilte Gazprom am Freitag mit. Bereits seit Juni sind die Gas-Lieferungen aus Russland stark reduziert. Gazprom: Dreitägige Abschaltung von Nord Stream 1 Ende August (Wirtschaft, 19.08.2022 - 18:36) weiterlesen...

EMA empfiehlt Weg für effizientere Nutzung von Affenpocken-Impfstoff. Demnach reicht ein Fünftel der herkömmlichen Dosis, wenn das Präparat nicht subkutan - also unter die Haut - gespritzt wird, sondern in die Haut. Dies könne helfen, den derzeit sehr begrenzten Vorrat des Präparats besser zu nutzen. AMSTERDAM - Die EU-Arzneimittelbehörde EMA hat eine Empfehlung für einen effizienteren Einsatz des Affenpocken-Impfstoffs Imvanex veröffentlicht. (Boerse, 19.08.2022 - 17:06) weiterlesen...

Verband: Aluminiumhütten leiden unter hohen Energiepreisen. Im ersten Halbjahr verzeichneten die deutschen Aluminiumhütten bei der Herstellung von Rohaluminium gegenüber dem Vorjahreszeitraum einen Rückgang von 21 Prozent, wie der Branchenverband Aluminium Deutschland am Freitag in Düsseldorf berichtete. Insgesamt wurden gut 448 000 Tonnen Rohaluminium produziert. DÜSSELDORF - Die stark gestiegenen Energiekosten machen der deutschen Aluminiumindustrie schwer zu schaffen - mit Folgen für die Produktionsmengen. (Wirtschaft, 19.08.2022 - 15:30) weiterlesen...

Verdi verlangt vor 10. Runde 'verbessertes Angebot' der Hafenbetriebe. Es liege nun an den Arbeitgebern, ob es zu einem Verhandlungsergebnis komme, sagte Verhandlungsführerin Maya Schwiegershausen-Güth am Freitag laut einer Verdi-Mitteilung. HAMBURG - Im festgefahrenen Tarifkonflikt um die Löhne der Hafenarbeiter an den Nordseehäfen hat die Gewerkschaft Verdi die Arbeitgeber zu einem abermals verbesserten Angebot aufgefordert. (Boerse, 19.08.2022 - 14:30) weiterlesen...