Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

BORUSSIA DORTMUND KGAA, DE0005493092

MÜNCHEN - Die Deutsche Fußball Liga will bis zum Ende des Jahres zu einem Beschluss bei der Verteilung der Medienerlöse von der Saison 2021 / 22 an kommen.

24.06.2020 - 20:00:25

DFL will Verteilung der TV-Gelder bis Ende des Jahres beschließen. Das gab die DFL am Mittwoch nach einer Sitzung des Präsidiums bekannt. Vorfestlegungen seien nicht getroffen worden.

Bei der Auktion der Medienrechte waren für die Spielzeiten 2021/22 bis 2024/25 insgesamt 4,4 Milliarden Euro und damit rund 240 Millionen Euro weniger als im vergangenen TV-Vertrag erlöst worden. In der Bundesliga dürfte es zu einem harten Ringen um die Verteilung der Gelder kommen. Die großen Clubs wie der FC Bayern oder Borussia Dortmund wollen an dem bisherigen Verteilerschlüssel festhalten, die kleineren Clubs fordern mehr Anteile.

@ dpa.de