Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

SIEMENS AG, DE0007236101

MÜNCHEN - Der Siemens -Konzern holt nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Sonntagsausgabe) wieder eine Frau in den Vorstand.

28.06.2020 - 12:12:25

'FAS': Siemens holt wieder eine Frau in den Vorstand. Die Managerin, deren Name nicht genannt wurde, soll demnach Personalchefin werden. Siemens wollte den Bericht am Sonntag auf Anfrage nicht kommentieren. Der designierte Konzernchef Roland Busch, der das Personalressort seit dem Abgang von Janina Kugel Anfang des Jahres mitbetreut, hatte aber erst kürzlich bei der Konferenz "Initiative Chefsache" über den derzeit rein männlichen Vorstand bei Siemens gesagt: "Das ist eine Momentaufnahme, und das wird sich auch bald wieder ändern." Seit 2008 sei eigentlich immer mindestens eine Frau Mitglied des Siemens-Vorstandes gewesen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

KORREKTUR: Judith Wiese wird neue Personalchefin bei Siemens. (Im ersten Satz wurde der Name der Vorgängerin korrigiert: Janina rpt Janina Kugel, nicht Jana Kugel.) KORREKTUR: Judith Wiese wird neue Personalchefin bei Siemens (Boerse, 13.07.2020 - 18:07) weiterlesen...

Tiefensee: Perspektive für Erfurter Generatorenwerk von Siemens. Die jetzt beschlossenen Strukturveränderungen seien die Voraussetzung dafür gewesen, dass das Erfurter Generatorenwerk im Siemens-Verbund verbleibe, erklärte Tiefensee am Donnerstag in Erfurt. Der früher einmal geplante Verkauf des Standorts mit rund 500 Beschäftigten sei damit endgültig vom Tisch. MÜNCHEN/ERFURT - Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) sieht mit der Ausgliederung der Siemens -Energiesparte das Erfurter Generatorenwerk gesichert. (Boerse, 09.07.2020 - 18:22) weiterlesen...

Siemens-Chef Kaeser wirbt für Energy-Abspaltung - will Plan zum Kohleausstieg. Die Verselbstständigung von Siemens Energy sei "weder ein Schnellschuss noch eine Notlösung, weder eine Zerschlagung noch eine Modeerscheinung", sagte er am Donnerstag in München. Er sei überzeugt, dass man damit im Interesse von Eigentümern, Kunden, Mitarbeitern und der Gesellschaft handle. MÜNCHEN - Siemens -Chef Joe Kaeser hat auf der außerordentlichen Hauptversammlung seines Konzerns für die geplante Abspaltung des Energiegeschäfts geworben. (Boerse, 09.07.2020 - 11:44) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Jefferies hebt Ziel für Siemens auf 126 Euro - 'Buy'. Die Aktien handelten mit einem Abschlag von 20 Prozent zu denen der schweizerischen ABB, schrieb Analyst Simon Toennessen in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Und das trotz eines überlegenen Wachstums und höherer Margen, nehme man das Energiegeschäft einmal aus. Sei dieses erst einmal ausgegliedert, dürften sich die Investoren für die Siemens-Aktien wieder erwärmen. NEW YORK - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Siemens von 100 auf 126 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 09.07.2020 - 07:08) weiterlesen...

Co-Chefin von Siemens Mobility geht. Sabrina Soussan verlasse Siemens Mobility auf eigenen Wunsch, teilte der Konzern am Mittwochabend in München mit. Sie wolle sich einer neuen Herausforderung stellen und bleibe bis Ende Dezember Beraterin von Siemens Mobility. Damit werde Michael Peter ab Freitag alleine an der Führungsspitze stehen. Die Siemens-Aktie zeigt sich nachbörslich wenig bewegt. MÜNCHEN - Die Siemens -Verkehrstechniksparte hat künftig nur noch einen Chef. (Boerse, 08.07.2020 - 19:26) weiterlesen...