Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MUNICH RE, DE0008430026

MÜNCHEN - Der Rückversicherer Munich Re überraschend am Dienstag in München mitteilte.

20.04.2021 - 14:55:00

Munich Re verdient im ersten Quartal mehr als erwartet. Ein Jahr zuvor war das Ergebnis wegen der hohen Schäden durch die Corona-Pandemie auf 221 Millionen Euro eingebrochen. Von der Munich Re befragte Analysten hatten nun im Schnitt mit 466 Millionen Euro gerechnet. Die Aktie des Dax-Konzerns dämmte ihre Kursverluste vom Vormittag nach den Nachrichten etwas ein und lag zuletzt noch mit rund einem Prozent im Minus.

Am Nachmittag lag das Papier als einer der schwächsten Dax-Werte mit 1,63 Prozent im Minus bei 253,70 Euro und damit nahe an seinem Tagestief. Analysten zeigten sich von dem Quartalsgewinn zwar positiv überrascht. Gleichwohl sei der Gewinn coronabedingt weit von dem normalen Niveau entfernt, schrieb Branchenexperte Philip Kett vom Analysehaus Jefferies.

In den Monaten Januar bis März hielten sich die coronabedingten Schäden bei der Munich Re ebenso wie das Kapitalanlageergebnis den Angaben zufolge im erwarteten Rahmen. Zudem habe die Düsseldorfer Erstversicherungstochter Ergo sehr gut abgeschnitten, hieß es.

An seinem Gewinnziel für das Gesamtjahr änderte das Management um Vorstandschef Joachim Wenning nichts. Bisher peilt die Munich-Re-Führung für 2021 einen Gewinn von 2,8 Milliarden Euro an. Im vergangenen Jahr war das Ergebnis vor allem wegen Versicherungsschäden durch den Ausfall von Großveranstaltungen auf 1,2 Milliarden Euro zusammengesackt.

Die endgültigen Quartalsergebnisse will der Konzern wie geplant am 6. Mai veröffentlichen.

@ dpa.de