Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Maschinenbau, Auto

MÜNCHEN - Das Ifo-Institut befürchtet durch ausbleibende Investitionen langfristige Schäden für Arbeitsplätze und Volkswirtschaft.

12.11.2020 - 14:25:28

Ifo-Institut: Fehlende Investitionen belasten Arbeitsmarkt. Die Ausrüstungsinvestitionen hätten sich schon 2019 äußerst schwach entwickelt und dürften "noch bis zum Jahr 2022 auf niedrigem Niveau verharren. Dies kann dazu führen, dass nicht genügend neue Arbeitsplätze entstehen", erklärte Professor Joachim Ragnitz von der Ifo-Niederlassung Dresden am Donnerstag.

Die Umsatz- und Gewinnausfälle unter Corona-Bedingungen nähmen Unternehmen den Spielraum, notwendige Investitionen zu finanzieren. Bei nicht ausgelasteten Kapazitäten sinke der Investitionsbedarf. Die Unsicherheit bremse die Investitionsbereitschaft der Unternehmen, schrieb Ragnitz in einem Aufsatz. Wenn aber weniger investiert werde, bremse dies die Modernisierung des Produktionsapparats, die Produktivitätsentwicklung und die Zahl neuer Arbeitsplätze.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

VW-Tochter Traton baut Lkw-Werk in China. Der Beginn der Serienproduktion sei für Anfang 2022 geplant. MÜNCHEN - Die VW werde in Rugao nordwestlich von Schanghai eine Lkw-Produktionsstätte errichten, teilte Traton am Dienstag in München mit. (Boerse, 24.11.2020 - 16:14) weiterlesen...

WDH: US-Kontrolleure erlauben Siemens Healthineers die Varian-Übernahme (Überflüssiger Buchstabe im Leadsatz entfernt) (Boerse, 24.11.2020 - 15:05) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Stifel Europe senkt Varta auf 'Sell' und Ziel auf 97 Euro. Analyst Florian Pfeilschifter verwies in einer am Dienstag vorliegenden Studie auf Anzeichen für steigenden Konkurrenzdruck aus Asien als ersten Grund für die Abstufung der Aktien um gleich zwei Investmentstufen. Hinzu kämen zuletzt unstimmig gewordene Aussagen zum Ausblick und den Endmärkten. FRANKFURT - Stifel Europe hat Varta von "Buy" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 145 auf 97 Euro gesenkt. (Boerse, 24.11.2020 - 15:03) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Barclays hebt Ziel für Airbus auf 99 Euro - 'Overweight'. In der europäischen Luftfahrt- und Rüstungsbranche gebe es hier und da Anlagemöglichkeiten, schrieb Analystin Milene Kerner in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Airbus von 68 auf 99 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. (Boerse, 24.11.2020 - 14:48) weiterlesen...

Europas Aufsicht will Boeing 737 Max Anfang 2021 wieder starten lassen. Geplant sei, den Flugzeugtyp in einigen Wochen wieder abheben zu lassen, teilte die europäische Luftfahrtaufsicht EASA am Dienstag in Köln mit. Zunächst kann aber die Öffentlichkeit vier Wochen lang die von der EASA veröffentlichte Lufttüchtigkeitsanweisung für den Jet kommentieren. Die endgültige Fassung ist den Angaben zufolge ab Mitte Januar zu erwarten. Nach zahlreichen Veränderungen an Hard- und Software und einer zusätzlichen Schulung der Piloten sollen die Jets auch in Europa wieder abheben dürfen - mehr als 22 Monate nach Beginn des Flugverbots. KÖLN - Nach der Wiederzulassung des Unglücksfliegers Boeing 737 Max in den USA steht auch in Europa ein Ende des Startverbots bevor. (Boerse, 24.11.2020 - 14:10) weiterlesen...

MTU baut Triebwerks-Wartung in China aus MÜNCHEN - Der Triebwerkbauer MTU Aero Engines und die Fluggesellschaft China Southern Airline wollen einen zweiten Standort für ihr Joint Venture MTU Maintenance Zhuhai aufbauen. (Boerse, 24.11.2020 - 13:37) weiterlesen...