Uniper, DE000UNSE018

MOSKAU - Im Streit über den Bau der russisch-deutschen Erdgasleitung Nord Stream 2 warnt Moskau vor Einmischung von außen.

10.02.2019 - 14:22:25

Streit um Nord Stream 2: Russland warnt vor Einmischung. "Wenn dem Projekt Hindernisse bereitet werden, um Russland zu zwingen, Gas durch die Ukraine zu ihren Bedingungen, zu ihren Tarifen und mit Ungewissheiten in juristischen Dingen zu pumpen, dann wird diese Nummer wahrscheinlich nicht klappen", sagte Vizeaußenminister Alexander Pankin am Samstag laut Nachrichtenagentur Ria Nowosti - ohne ein Land beim Namen zu nennen. US-Botschafter Richard Grenell kritisierte das Projekt erneut scharf und verwies darauf, dass 16 EU-Staaten die Meinung der USA teilten.

gesteuert. Laut Grenell lehnen 16 europäische Staaten das Projekt ab. Am Freitag hatten sich die EU-Staaten allerdings auf einen Kompromiss verständigt, der den Weiterbau ermöglicht. Demnach könnten über Änderungen an der EU-Gasrichtlinie zwar strengere Auflagen für das Milliardenprojekt beschlossen werden. Zugleich soll aber sichergestellt werden, dass die Fertigstellung der 1200 Kilometer langen Leitung davon nicht gefährdet wird.

@ dpa.de