Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Facebook Inc, US30303M1027

MENLO PARK - Instagram experimentiert weiter mit dem Verzicht auf die Anzeige von Like-Zahlen.

14.04.2021 - 17:07:32

Instagram lässt einige Nutzer Like-Zahlen ausblenden. Nutzer in einer kleinen globalen Testgruppe können künftig entscheiden, ob sie die Anzahl der Likes bei den Beiträgen anderer ausblenden und sie für ihre eigenen Beiträge ausschalten. Es werde auch an einer vergleichbaren Funktion für die Plattform der Instagram-Mutter Facebook gearbeitet, wie die Unternehmen am Mittwoch mitteilten.

Instagram hatte bereits 2019 einen Test gestartet, bei dem für einige Nutzer der Like-Zähler entfernt wurde. Jetzt zog die Foto-Plattform eine erste Bilanz: "Einige Nutzer fühlen sich weniger unter Druck gesetzt, wenn sie die Anzahl der Likes nicht sehen. Andere wollen die Anzahl der Likes sehen, damit sie nachverfolgen können, was gerade angesagt ist."

Anfang März sorgte Instagram für Unruhe als die Like-Anzeige versehentlich auch für viele Nutzer entfernt wurde, die nicht Teil der bisherigen Testgruppe waren. Instagram-Chef Adam Mosseri entschuldigte sich und die Zahlen wurden schnell wiederhergestellt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Verfassungsschutz soll auf Chatdienste zugreifen dürfen. Bei der Opposition stieß ein Gesetzentwurf der Bundesregierung, der dem Inlandsgeheimdienst die Quellen-Telekommunikationsüberwachung erlaubt, dagegen am Freitag auf großen Widerstand. Auch aus der Tech-Industrie kam Kritik. BERLIN - Union und SPD halten es für notwendig, dass der Verfassungsschutz in Zukunft nicht nur SMS mutmaßlicher Extremisten mitlesen kann, sondern auch verschlüsselte Chats. (Boerse, 07.05.2021 - 17:24) weiterlesen...

Facebook-Aufsichtsgremium: Trump bleibt gesperrt. Zugleich forderte Facebooks unabhängiges Aufsichtsgremium Oversight Board das Online-Netzwerk aber auf, binnen sechs Monaten den Sachverhalt noch einmal zu prüfen. MENLO PARK - Ex-Präsident Donald Trump bleibt bei Facebook gesperrt. (Wirtschaft, 05.05.2021 - 15:13) weiterlesen...

Facebook-Gremium gibt Entscheidung über Trumps Sperrung bekannt. Das unabhängige Aufsichtsgremium des weltgrößten Online-Netzwerks will gegen 15.00 Uhr MESZ seine Entscheidung dazu verkünden. Das sogenannte Oversight Board kann Entscheidungen des Managements zu Inhalten und Personen kippen - und hat dabei das letzte Wort. MENLO PARK - Am Mittwoch wird bekannt, ob der frühere US-Präsident Donald Trump weiterhin bei Facebook gesperrt bleibt. (Boerse, 05.05.2021 - 06:33) weiterlesen...

Entscheidung über Trumps Facebook-Profil am Mittwoch. Das unabhängige Aufsichtsgremium des weltgrößten Online-Netzwerks will dann gegen 15.00 Uhr MESZ seine Entscheidung zu dem Fall verkünden, wie das Gremium am Montag mitteilte. Das sogenannte Oversight Board kann Entscheidungen des Managements kippen - und hat das letzte Wort. SAN FRANCISCO - Am Mittwoch soll geklärt werden, ob der frühere US-Präsident Donald Trump weiterhin von Facebook verbannt bleibt. (Boerse, 03.05.2021 - 14:59) weiterlesen...