Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CROPENERGIES AG, DE000A0LAUP1

MANNHEIM - Trotz eines höheren Umsatzes hat der Nahrungsmittel- und Zuckerproduzent Südzucker im abgeschlossenen Geschäftsquartal deutlich weniger verdient.

17.06.2021 - 10:39:29

Südzucker mit Gewinnrückgang im Tagesgeschäft - Aktie unter Druck. Der Erlös der Monate März bis Mai sei im Vergleich zum Vorjahresquartal zwar um knapp fünf Prozent auf 1,75 Milliarden Euro gestiegen, teilte der Konzern am Mittwochabend in Mannheim auf Basis vorläufiger Zahlen mit. Der operative Gewinn sackte jedoch um fast ein Fünftel auf 49 Millionen Euro ab.

hob die Umsatzprognose für das bis Ende Februar laufende Geschäftsjahr hingegen an. Das Unternehmen berichtete von einer Erholung der Nachfrage nach Biosprit im Zuge der Lockerung von Corona-Beschränkungen. Laut Mitteilung vom Mittwoch strebt Cropenergies nun einen Erlös von 925 bis 975 Millionen Euro an. Zuvor hatten es bestenfalls 920 Millionen werden sollen. Das operative Ergebnis soll weiter 50 bis 80 Millionen Euro erreichen.

Der Cropenergies-Erlös der ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres stieg unterdessen um gut ein Viertel auf 214 Millionen Euro. Mit 15,2 Millionen Euro lag das operative Ergebnis fast doppelt so hoch wie ein Jahr zuvor. Im Vorjahresquartal hatte Cropenergies aufgrund eines coronabedingten Stillstands am Standort Wanze deutlich weniger umgesetzt.

@ dpa.de