Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Pharma, Biotechnologie

MAINZ / WIESBADEN - In diesem Jahr sind bereits mehr Dosen Grippe-Impfstoff ausgeliefert worden als in der gesamten Vorjahressaison.

06.10.2019 - 14:50:25

Mehr Grippe-Impfdosen freigegeben als im vergangenen Jahr. Damals war es zwischenzeitlich zu Lieferengpässen gekommen. Nach Angaben des Paul-Ehrlich-Instituts im südhessischen Langen wurden bereits 16,5 Millionen Dosen zur Impfung gegen Influenza freigegeben. Bis Ende November würden vermutlich weitere Chargen dazukommen. In der gesamten Vorsaison waren es 15,7 Millionen. Angaben über die Verteilung auf die Bundesländer konnte das Bundesinstitut, das für Impfstoffe und biomedizinische Arzneistoffe zuständig ist, nicht machen. Im vergangenen Jahr mussten wegen der hohen Nachfrage teils Impfstoffe im Ausland nachbestellt werden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Pharmariesen wenden Schmerzmittel-Prozess durch Vergleich ab. Die Arzneimittelhändler McKesson 20 Millionen Dollar in bar und stellt Medikamente zur Behandlung von Schmerzmittelabhängigkeit im Wert von weiteren 25 Millionen Dollar bereit. Insgesamt ergibt sich somit eine Vergleichssumme von 260 Millionen Dollar (233 Mio Euro). CLEVELAND - Vier große Pharmakonzerne haben in letzter Minute einen richtungweisenden Schmerzmittel-Prozess in den USA durch einen Vergleich abgewendet. (Boerse, 22.10.2019 - 20:58) weiterlesen...

Chemie-Tarifrunde ohne Angebot vertagt. HANNOVER - In den bundesweiten Tarifverhandlungen für die Chemie- und Pharmabranche warten die Arbeitnehmer noch auf ein Angebot der Arbeitgeberseite. Die Tarifgespräche für die 580 000 Beschäftigten der Branche wurden nach der ersten Verhandlungsrunde am Montag und Dienstag in Hannover ergebnislos vertagt. Die nächste Runde findet am 21./22. November in Wiesbaden statt. Chemie-Tarifrunde ohne Angebot vertagt (Boerse, 22.10.2019 - 15:48) weiterlesen...

EU-Staaten verlängern Zulassung für Insektenmittel nicht. Einem entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission stimmten Vertreter der Staaten zu, wie die Brüsseler Behörde am Dienstag auf Twitter mitteilte. Der Einsatz des Mittels auf Äckern wird damit künftig nicht mehr zulässig sein. BRÜSSEL - Die EU-Staaten lassen die Zulassung für das bienenschädliche Insektenmittel Thiacloprid im kommenden Jahr auslaufen. (Boerse, 22.10.2019 - 15:25) weiterlesen...

Biogen will Alzheimer-Mittel zulassen - Gewinnsprung - Aktie vorbörslich gefragt. Biogen werde die Lizenz für das Mittel Anfang des kommenden Jahres beantragen, teilte der US-Konzern am Dienstag in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts mit. Hintergrund seien positive Resultate einer neuen breitangelegten Phase III-Studie für das Mittel gegen Alzheimer im frühen Stadium. Die Aktie sprang auf diese Neuigkeit an und legte vorbörslich um 40 Prozent zu. CAMBRIDGE - Der US-Pharmakonzern Biogen und sein japanischer Forschungspartner Eisai wollen nach Gesprächen mit der US-Arzneimittelbehörde FDA den Zulassungsprozess für ihr Alzheimer-Medikament Aducanumab nun doch fortsetzen. (Boerse, 22.10.2019 - 14:01) weiterlesen...

Novartis erhöht erneut Jahresprognose. Das Unternehmen wuchs im dritten Quartal stärker als erwartet und erhöhte daher seine Jahresprognose erneut - zum dritten Mal in diesem Jahr. BASEL - Beim Schweizer Pharmakonzern Novartis laufen die Geschäfte mit neuen Medikamenten rund. (Boerse, 22.10.2019 - 08:02) weiterlesen...

Novartis erhöht erneut Prognose. So soll das operative Kernergebnis nun im mittleren bis hohen Zehnprozentbereich wachsen, teilte das Unternehmen am Dienstag in Basel mit. Dabei sind Sondereffekte herausgerechnet. Für den Umsatz stellte Novartis ein währungsbereinigtes Plus im hohen einstelligen Prozentbereich in Aussicht. Es ist die dritte Prognoseerhöhung in diesem Jahr. BASEL - Der Pharmakonzern Novartis hat im dritten Quartal dank neuer Medikamente ein starkes Wachstum erzielt und erhöht seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr erneut. (Boerse, 22.10.2019 - 07:21) weiterlesen...