ENI, IT0003132476

MAILAND - Der italienische Ölkonzern Eni plant, das Gemeinschaftsunternehmen Var Energi in Oslo an die Börse zu bringen.

24.01.2022 - 12:56:30

IPO/Ölkonzern Eni: Norwegische Tochter soll an die Börse. Der Schritt ermögliche dem Öl- und Gasförderer Var Zugang zum internationalen Kapitalmarkt, teilte Eni am Montag mit. Momentan hält Eni nach eigenen Angaben 69,85 Prozent an Var Energi, die übrigen gut 30 Prozent hält die norwegische Beteiligungsgesellschaft Point HitecVision. Nach Insider-Informationen der Nachrichtenagentur Bloomberg wird eine Unternehmensbewertung für Var Energi von 10 Milliarden US-Dollar (8,8 Milliarden Euro) angestrebt.

Der Börsengang soll laut Eni aus einem öffentlichen Angebot in Skandinavien sowie einer Privatplatzierung an bestimmte institutionelle Investoren auf internationaler Ebene bestehen. Dabei will Eni weiterhin eine Mehrheitsbeteiligung an Var Energi behalten. Der Börsengang sei Teil von Enis Strategie, Vermögenswerte freizusetzen und so mehr Mittel für die Energiewende zur Verfügung zu haben. Var Energi war 2018 durch den Zusammenschluss von Eni Norwegen und Point Resources gegründet worden.

@ dpa.de