Produktion, Absatz

MAGDEBURG - Die Landesbank NordLB will sich als Finanzierer für die Wohnungswirtschaft bundesweit etablieren.

11.06.2018 - 18:16:25

NordLB will Geschäft mit Wohnungswirtschaft bundesweit ausbauen. Dieser Geschäftsbereich der Bank mit Sitz in Magdeburg solle sich künftig verstärkt auf Aktivitäten in Großstädten und Ballungsräumen sowie Berlin konzentrieren, sagte Vize-Vorstandschef Hinrich Holm am Montag. Dort sorgt die Diskussion um Wohnungsknappheit gerade für besondere Dynamik. Die Nord LB habe sich in den vergangenen Jahrzehnten eine Expertise als Finanzierer für die Wohnungswirtschaft aufgebaut. Darin sei sie seit einigen Jahren in Ostdeutschland führend und wolle auch im Rest Deutschlands Geschäft dazugewinnen.

In Sachsen-Anhalt könne die Aktivität der NordLB derzeit etwa in der Magdeburger Innenstadt, ganz in der Nähe des Banken-Sitzes, beobachtet werden. Am Breiten Weg baut die Wohnungsbaugesellschaft Wobau großflächig neu. "Dort steht kein Kran, der nicht NordLB-finanziert ist", sagte Holm in Magdeburg. Den Erfolg in dieser Nische verdanke die Bank ihren Anfängen in Sachsen-Anhalt. Als sie vor 25 Jahren ins Land gekommen sei, habe die Finanzierung der großen Wohnungsgenossenschaften das Kerngeschäft ausgemacht, so Holm.

Die NordLB ist als öffentlich-rechtliches Institut mit Hauptsitz in Hannover auch für Sachsen-Anhalt zuständig. Das Land ist ebenso wie Niedersachsen Eigentümer. Die Bank hatte in jüngster Vergangenheit wegen risikoreichen Schiffskrediten einen Milliardenverlust eingefahren, kehrte 2017 jedoch in die Gewinnzone zurück. Die Bank will ihr Eigenkapital erhöhen, dafür sind mehrere Optionen im Gespräch. Sachsen-Anhalts Finanzminister André Schröder hatte zuletzt bereits angekündigt, sich als Miteigentümer nicht an einer weiteren Kapitalspritze zu beteiligen. Die Bank will bis Ende 2020 auch 1250 Stellen abbauen. Wie viele in Sachsen-Anhalt wegfallen, soll laut Holm im Herbst feststehen.

In Sachsen-Anhalt gehört die NordLB nach eigenen Angaben zu den wichtigsten Einzelkreditgebern im Bundesland. Gemeinsam mit den ebenfalls öffentlich-rechtlichen Sparkassen stelle sie knapp die Hälfte des Gesamtfinanzierungsvolumens von 31,7 Milliarden Euro, hieß es. Die Landesbank selbst finanzierte in Sachsen-Anhalt im vergangenen Jahr Vorhaben in Höhe von 4,062 Milliarden Euro. Das waren gut fünf Prozent weniger als im Vorjahr. Das liege an den anhaltenden Rahmenbedingungen des Niedrigzinsumfeldes, sagte Vize-Vorstand Holm. So sind Unternehmen wie Kommunen dank guter Finanzmarktlage weniger auf Kredite angewiesen und auch der Wettbewerb zwischen den Banken ist größer.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Trump will Brandopfer besuchen - Immer mehr Vermisste (Boerse, 16.11.2018 - 11:08) weiterlesen...

May vergleicht sich im Brexit-Kampf mit Kricket-Legende Boycott. Auf die Frage, wie viele Schlagmänner sie noch verlieren müsse, bevor sie als Kapitänin zurücktrete, sagte die britische Premierministerin bei einer Pressekonferenz am Donnerstag: "Geoffrey Boycott ist dabei geblieben. Und er hat die Runs am Ende gewonnen." Sie werde die Sache durchstehen und den besten Deal für Großbritannien herausholen, so May. LONDON - Nach mehreren Ministerrücktritten im Brexit-Streit nimmt sich die britische Premierministerin Theresa May nach eigenen Worten die Kricket-Legende Geoffrey Boycott zum Vorbild. (Wirtschaft, 16.11.2018 - 10:40) weiterlesen...

Premierministerin May: Kein Bruch mit der nordirischen DUP. "Wir arbeiten immer noch mit der DUP zusammen", sagte May am Freitag im britischen LBC Radio. Dort beantwortete sie Telefonanrufe von Hörern. Mays Minderheitsregierung ist auf die Stimmen der DUP angewiesen. Die Partei hatte bereits angekündigt, den Brexit-Deal im Parlament abzulehnen - ebenso wie die Opposition und große Teile von Mays eigener Fraktion. LONDON - Premierministerin Theresa May hat Spekulationen über einen Bruch mit der nordirischen Partei DUP zurückgewiesen. (Wirtschaft, 16.11.2018 - 10:38) weiterlesen...

Fängt die SPD die Grünen noch ab? Endergebnis der Hessenwahl erwartet. Weil es bei der Auszählung der Stimmen etliche Pannen gab, wird eine Verschiebung der Mehrheitsverhältnisse nicht ausgeschlossen. WIESBADEN - Knapp drei Wochen nach der Landtagswahl in Hessen verkündet der Landeswahlleiter am (heutigen) Freitag das mit großer Spannung erwartete amtliche Endergebnis. (Wirtschaft, 16.11.2018 - 09:10) weiterlesen...

Lateinamerikanische Regierungen beraten über Migration und Venezuela. Iberoamerika-Gipfel in Guatemala begonnen. Am Freitag wollten dann die 17 Staats- und Regierungschef aus Lateinamerika und von der iberischen Halbinsel in der Kolonialstadt Antigua über die aktuellen Probleme in der Region sprechen, wie die Krise in Venezuela und die Flüchtlinge aus Mittelamerika. ANTIGUA - Mit einem Arbeitstreffen der Außenminister hat der 26. (Wirtschaft, 16.11.2018 - 06:14) weiterlesen...

China bemüht sich um mehr Einfluss auf Pazifik-Staaten. Staats- und Parteichef Xi Jinping traf am Freitag als prominentester Gast zum diesjährigen Asien-Pazifik-Gipfel ein, der an diesem Wochenende in Papua-Neuguinea zusammentritt. Die Präsidenten der USA und Russlands, Donald Trump und Wladimir Putin, lassen sich bei dem Treffen der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (Apec) vertreten. PORT MORESBY - Die Volksrepublik China bemüht sich um einen größeren Einfluss auf die Inselstaaten im Pazifik. (Wirtschaft, 16.11.2018 - 06:12) weiterlesen...