Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CaixaBank, ES0140609019

MADRID - In Spanien zeichnet sich eine Lösung für die nach der Finanzkrise von der Regierung gerettete Geldinstitut Bankia bestätigten beide in der Nacht zum Freitag Gespräche über einen möglichen Zusammenschluss.

04.09.2020 - 06:56:26

Spanische Banken Bankia und Caixabank verhandeln über Fusion

So teilte die an der Börse zuletzt mit knapp elf Milliarden Euro bewertete Caixabank mit, dass die beiden Institute über eine mit Aktien bezahlte Fusion sprechen. Es sei aber noch keine Einigung erreicht worden. Von Bankia, deren Anteile derzeit insgesamt rund 3,2 Milliarden Euro wert sind, hieß es, dass die Gespräche vorläufig sind.

Einem Bericht der Zeitung "El Cofindencial" zufolge würde der Staat an dem fusionierten Institut rund 14 Prozent halten. Spanien hatte die Bankia 2012 wegen der hohen Last von faulen Immobilienkrediten mit vielen Milliarden gerettet. Bis 2021 muss die Regierung ihre Anteile wieder loswerden.

Das Wirtschaftsministerium teilte mit, dass der staatliche Rettungsfonds Frob einen möglichen Zusammenschluss der Bankia mit der Caixabank prüfen wird.

@ dpa.de