Medien, Portugal

LYON - Die portugiesische Investmentfirma Alpac Capital will die deutliche Mehrheit am europäischen TV-Sender Euronews übernehmen.

17.12.2021 - 18:13:29

Portugiesische Investmentfirma will Mehrheit an Euronews übernehmen. Ein Kaufversprechen über 88 Prozent der Anteile der Euronews SA sei dazu unterschrieben worden, teilte der Kanal mit Sitz im französischen Lyon am Freitag mit. Im Frühjahr soll der Deal demnach finalisiert sein. Aufkaufen soll das Unternehmen die Anteile vom derzeitigen Anteilseigner Media Globe Networks, das vom ägyptischen Milliardär Naguib Sawiris angeführt wird. Die übrigen zwölf Prozent an Euronews sind in der Hand von öffentlich-rechtlichen Sendern sowie lokalen Behörden.

Euronews wurde 1993 von zehn öffentlich-rechtlichen Sendern gegründet, um die europäische Identität und Integration zu stärken. Derzeit arbeiten etwa 400 Beschäftigte in den Programmen auf 12 Sprachen, darunter auch Deutsch.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Neue Impfkampagne der Bundesregierung in mehreren Sprachen. "Die Kampagne wird neben Deutsch auch in den Sprachen Arabisch, Englisch, Russisch und Türkisch ausgespielt", teilte das Bundesgesundheitsministerium am Dienstag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hatte am Montag mehrere Plakatmotive der neuen Kampagne vorgestellt. BERLIN - Die neue Corona-Impfkampagne der Bundesregierung wird es in mehreren Sprachen geben. (Boerse, 25.01.2022 - 14:59) weiterlesen...

Wird Johnson ein Kuchen zum Verhängnis?. Wie der Fernsehsender ITV berichtete, soll Johnsons Frau Carrie im Juni 2020 eine Geburtstagsparty für den konservativen Politiker in dessen Amtssitz 10 Downing Street organisiert haben - mitten im Lockdown. Private Treffen in Innenräumen waren damals nicht erlaubt. Die Regierung dementierte den Bericht im Grundsatz nicht. LONDON - Kuchen, ein Ständchen und 30 Gäste: Neue Enthüllungen über Feiern im Amtssitz des britischen Premierministers bringen Boris Johnson weiter in Bedrängnis. (Wirtschaft, 25.01.2022 - 13:15) weiterlesen...

Drastische Preiserhöhung für Neukunden beim Internet-Sportsender DAZN. BERLIN - Der Expansionskurs des Internetanbieters DAZN kommt die Sportfans teuer zu stehen. Der Streaminganbieter erhöht erneut die Preise - dieses Mal allerdings sehr viel drastischer als zu Saisonbeginn. Die Kosten für ein Monatsabonnement verdoppeln sich praktisch ab dem 1. Februar für neue Kunden auf 29,99 statt 14,99 Euro, der günstigste Vertrag für ein Jahr kostet 274,99 statt 149,99 Euro. Drastische Preiserhöhung für Neukunden beim Internet-Sportsender DAZN (Boerse, 25.01.2022 - 12:17) weiterlesen...

10 Stunden am Tag: Corona treibt Menschen vor den Bildschirm. Nach einer repräsentativen Umfrage des Digitalverbands Bitkom, die am Dienstag in Berlin vorgestellt wurde, ist die durchschnittliche Zeit vor dem Bildschirm pro Person um zwei Stunden auf nun zehn Stunden am Tag gestiegen. Dabei wurden die Zeit mit dem Smartphone und die Stunden vor einem Computer-Monitor oder dem Fernseher zusammengerechnet. BERLIN - Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie verbringen die Menschen in Deutschland deutlich mehr Zeit vor Bildschirmen als zuvor. (Boerse, 25.01.2022 - 11:45) weiterlesen...

Scotland Yard ermittelt wegen Lockdown-Partys in der Downing Street. "Ich kann bestätigen, dass die Metropolitan Police zu einer Reihe von Veranstaltungen im Zusammenhang mit potenziellen Verstößen gegen die Corona-Auflagen ermittelt (...)", sagte Scotland-Yard-Chefin Cressida Dick am Dienstag in einem Ausschuss des Londoner Stadtrats. LONDON - Die Londoner Polizei ermittelt zu mehreren Lockdown-Partys im Amtssitz von Premierminister Boris Johnson und in anderen Regierungsgebäuden. (Boerse, 25.01.2022 - 11:37) weiterlesen...

RTL-Show '7 Tage, 7 Köpfe' kommt zurück - Cantz im Retro-Glück. KÖLN - Die RTL-Show "7 Tage, 7 Köpfe" kommt zurück. Mehr als 15 Jahre nach dem Ende des Comedyklassikers bringt Guido Cantz am Donnerstag in einer Woche (3. Februar, 22.15 Uhr) eine Neuauflage an den Start, wie RTL mitteilte. Cantz hatte erst im vergangenen Monat zum letzten Mal die ARD-Show "Verstehen Sie Spaß?" moderiert. RTL-Show '7 Tage, 7 Köpfe' kommt zurück - Cantz im Retro-Glück (Boerse, 25.01.2022 - 10:43) weiterlesen...