Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Teamviewer, DE000A2YN900

LUXEMBURG - Die zum Einflussbereich des britischen Investmentfonds Permira gehörende Tigerluxone hat sich von einem Paket an Teamviewer-Aktien getrennt.

16.02.2021 - 22:40:30

Permira senkt Teamviewer-Anteil auf 20 Prozent. Die 13,2 Millionen Anteilscheine seien für je 44,50 Euro an institutionelle Investoren verkauft worden, teilte die Firma am späten Dienstagabend in Luxemburg mit. Der Schlusskurs des Software-Unternehmens hatte im Xetra-Hauptgeschäft bei 46,50 Euro gelegen. Vorübergehend hatte die Aktie auf dem höchsten Stand seit Anfang August 2020 notiert.

Die verkauften Papiere entsprächen 6,6 Prozent des gesamten Teamviewer-Aktienkapitals, hieß es in der Mitteilung weiter. Mit etwa 20 Prozent bleibe man aber dennoch der größte Aktionär des Unternehmens.

Zuvor hatte die Nachrichtenagentur Bloomberg über die Verkaufsabsichten berichtet. Der Aktienkurs von Teamviewer war daraufhin auf der Handelsplattform Tradegate um knapp vier Prozent gefallen.

@ dpa.de