Aroundtown, LU1673108939

LUXEMBURG - Die Folgen der Corona-Pandemie belasten den Gewerbeimmobilien-Spezialist Aroundtown gelistete Konzern die Prognose für das laufende Jahr.

24.11.2021 - 09:39:31

Aroundtown ringt weiter mit Corona-Pandemie - Aktie fällt. Die ohnehin unter Druck stehende Aktie rutschte nach einem freundlichen Start ins Minus.

beteiligt. Dieser wird seit Kurzem von Aroundtown voll konsolidiert. Der Konzern ist unter anderem wegen seines schwer durchschaubaren Firmengeflechts umstritten.

An der Börse war die Aktie bis zur Corona-Pandemie eine Erfolgsgeschichte. Von den ersten Kursen Ende Dezember 2015 hat sich der Kurs bis Februar 2020 auf 8,882 Euro mehr als verdoppelt - Grund für den Anstieg war unter anderem die Übernahme von TLG. Doch mit dem Ausbruch der Corona-Krise kam der Einbruch am Finanzmarkt. Der Kurs sackte im März 2020 zeitweise unter die Marke von drei Euro ab.

Inzwischen hat er sich mit knapp sechs Euro wieder erholt. Die Aktie gehört aber mit einem Kursverlust von rund einem Drittel am Finanzmarkt aber weiter zu den größten Verlierern der Corona-Krise - der Börsenwert liegt inzwischen nur noch bei rund neun Milliarden Euro. Am Mittwoch startete die Aktie mit einem Plus von bis zu 1,4 Prozent in den Handel, konnte die Gewinne aber nicht lange halten. Zuletzt gab der Kurs 0,60 Prozent auf 5,886 Euro nach./zb/ngu/mis

9M (Dividendenpolitik S.36): https://www.aroundtown.de/fileadmin/user_upload/04_investor_relations/downloads/2021/AT_9M_2021_financials_presentation.pdf

H1:

https://www.aroundtown.de/fileadmin/user_upload/04_investor_relations/downloads/2021/AT_H1_2021_financials_presentation.pdf

FY20: https://www.aroundtown.de/fileadmin/user_upload/04_investor_relations/downloads/2020/AT_FY_2020.pdf

Dividend:

https://www.aroundtown.de/investor-relations/equity/dividend/

@ dpa.de