Chemie, Produktion

LUXEMBURG - Das Gericht der Europäischen Union entscheidet am Mittwoch (11.00 Uhr) über eine Millionenklage von Staubsaugerfirmen gegen die EU-Kommission.

08.12.2021 - 05:47:26

EU-Gericht urteilt über Schadenersatz für Staubsaugerhersteller. Hintergrund ist, dass der Hersteller Dyson zuvor erfolgreich gegen eine EU-Verordnung zur Energieeffizienz von Saugern vorgegangen war. Diese erlaubte es, die Energieeffizienz von Staubsaugern mit leerem Behälter und somit nicht unter realen Bedingungen zu bestimmen. Das britische Unternehmen Dyson, das beutellose Staubsauger verkauft, hatte seine Klage damit begründet, dass der Stromverbrauch einiger Staubsauger steige, je voller der Beutel sei.

Auf dieser Grundlage haben Dyson und weitere Kläger nun die EU-Kommission auf Schadenersatz in Höhe von rund 300 Millionen Euro verklagt. Sie begründen die Forderung unter anderem damit, dass durch die EU-Kommission eine Diskriminierung zwischen traditionellen Beutelstaubsaugern und beutellosen herbeigeführt worden sei. Dies habe die Klägerinnen dabei eingeschränkt, Geschäfte zu tätigen und fair mit Wettbewerbern zu konkurrieren.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Beschäftigungssicherung in Kali- und Salzbetrieben bis 2026. Das teilte die Gewerkschaft am Mittwoch mit. KASSEL/HANNOVER - Der Verband der Kali- und Salzindustrie und die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie haben sich auf eine Beschäftigungssicherung in produzierenden Kali- und Salzbetrieben des Konzerns K+S bis Ende 2026 geeinigt. (Boerse, 19.01.2022 - 17:07) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Baader Bank belässt Wacker Chemie auf 'Buy' - Ziel 190 Euro MÜNCHEN - Die Baader Bank hat die Einstufung für Wacker Chemie auf "Buy" mit einem Kursziel von 190 Euro belassen. (Boerse, 19.01.2022 - 14:44) weiterlesen...

Strack-Zimmermann: Unterstützung für Ukraine in Cyberabwehr nötig. "Wenn es um die konkrete Definition der Unterstützung für die Ukraine geht, denke ich aktuell als Allererstes an Unterstützung bei der Cyberabwehr", sagte die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Bundestags am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. BERLIN - Die FDP-Verteidigungspolitikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann will die militärische Unterstützung der Ukraine zunächst beim Schutz vor Internetangriffen ausbauen. (Boerse, 19.01.2022 - 13:46) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank hebt Fuchs Petrolub auf 'Buy' und Ziel auf 50 Euro. Analyst Lars Vom-Cleff rechnet laut einer am Mittwoch vorliegenden Studie damit, dass der Schmierstoffhersteller seine vorläufigen Eckzahlen zum Geschäftsjahr 2021 bereits am Kapitalmarkttag Mitte Februar bekannt geben werde. Die Geschäfte von Fuchs dürften ihm zufolge in allen Regionen und mit allen Kundengruppen erneut gut gelaufen sein. FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat Fuchs Petrolub von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 48 auf 50 Euro angehoben. (Boerse, 19.01.2022 - 12:25) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Jefferies hebt Siltronic auf 'Buy' - Ziel 160 Euro. Die sinkende Wahrscheinlichkeit, dass der Deal zustande kommt, und die damit verbundene Kurskorrektur hätten eine gute Kaufgelegenheit geschaffen, schrieb Analyst Constantin Hesse in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. NEW YORK - Das Analysehaus Jefferies hat Siltronic angesichts der wackelnden Übernahme durch Globalwafers von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 150 auf 160 Euro angehoben. (Boerse, 19.01.2022 - 11:24) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Kaufempfehlung treibt Fuchs Petrolub an MDax-Spitze. Lars Vom-Cleff vom Frankfurter Bankhaus stufte die Titel des Schmierstoffherstellers auf "Buy" hoch, mit einem Kursziel von 50 Euro sieht er mehr als 60 Prozent Kurspotenzial. In der Folge eroberten die Papiere am Vormittag mit einem Anstieg um 4,1 Prozent auf 31,00 Euro die Spitzenposition im MDax . Sie erholten sich damit deutlich von ihrem niedrigsten Niveau seit Anfang Oktober, das am Vortag erreicht wurde. Seit Ende 2020 befindet sich der Kurs im Abwärtstrend. FRANKFURT - Eine Kaufempfehlung durch die Deutsche Bank hat die Anleger am Mittwoch bei Fuchs Petrolub zum Zugreifen ermutigt. (Boerse, 19.01.2022 - 11:14) weiterlesen...