Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

ARCELORMITTAL, LU1598757687

LUDWIGSFELDE - Mit einem Warnstreik haben etwa 300 Beschäftigte der Frühschicht bei Mercedes Benz in Ludwigsfelde am Montag ihren Unmut über die festgefahrenen Verhandlungen in der Metall- und Elektrobranche bekundet.

01.03.2021 - 18:09:29

Beschäftigte von Mercedes im Warnstreik. "Wir haben einen guten Auftakt hingelegt", sagte Tobias Kunzmann, Erster Bevollmächtigter der IG Metall, die zu dem Ausstand aufgerufen hatte. Die Arbeitgeber hätten die Forderung von vier Prozent mehr Lohn mit Blick auf angeblich leere Kassen zurückgewiesen. Das sei gerade bei Mercedes in Ludwigsfelde nicht verständlich, denn seit dem vergangenen Jahr arbeiteten die Beschäftigten im Zweischichtbetrieb in überlangen Schichtzeiten von 8,5 Stunden pro Schicht. Nach Ostern solle im Dreischichtbetrieb gearbeitet werden.

in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) hatten bereits in der Nacht zu Montag mit einer Protestaktion ihre Tarifforderungen bekräftigt. Mit Fackeln, Leuchtfeuern und Feuertonnen versammelten sie sich vor dem Stahlwerk, um den Beginn der diesjährigen Tarifrunde einzuläuten. Die Gewerkschaft fordert außer vier Prozent Lohnerhöhung die Sicherung der Übernahme von Auszubildenden und die Einbeziehung von dual Studierenden in die Tarifverträge.

@ dpa.de